Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Polizei fahndet nach Autofahrer
Hannover Meine Stadt Hannover: Polizei fahndet nach Autofahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 27.06.2018
GESUCHT: Eine 28 Jahre Radfahrerin wurde auf der Wunstorfer Straße angefahren. Der Unfallverursacher fuhr danach davon
GESUCHT: Eine 28 Jahre Radfahrerin wurde auf der Wunstorfer Straße angefahren. Der Unfallverursacher fuhr danach davon Quelle: dpa
Anzeige
hannover

Zeugenaufruf durch die Polizei: Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr ist es an der Wunstorfer Straße im Stadtteil Limmer zu einem Zusammenstoß zwischen einer 28-jährigen Pedelecfahrerin und einem Pkw gekommen. Die Frau zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Nach dem Zusammenstoß hatte sich der Autofahrer unerlaubt vom Unfallort entfernt, so die Polizei.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war die junge Frau mit ihrem Elektrofahrrad auf der Wunstorfer Straße stadteinwärts unterwegs. An der Kreuzung Wunstorfer Straße/Limmerstraße überquerte sie die Zimmermannstraße an einer Ampel – und wurde dabei am Hinterrad von dem dunklen Pkw touchiert. Daraufhin stürzte sie auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu, teilte die Polizei weiter mit. Der Fahrer des dunklen Pkw hielt nicht an, sondern setzte stattdessen seine Fahrt auf der Zimmermannstraße stadtauswärts fort. Ein nachfolgender Autofahrer stoppte und kümmerte sich um die 28-Jährige.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum flüchtigen Auto sowie zum genauen Unfallhergang geben können. Insbesondere der Autofahrer, der der Radfahrerin geholfen hat, wird gebeten, sich zu melden bei der Polizeiinspektion West unter Telefon 0511 109 39 20.

voi