Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Gefunden: Zehnjähriger aus Döhren wieder da
Hannover Meine Stadt

Polizei Hannover: Zehn Jahre alter Junge vermisst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:01 09.09.2021
Die Polizei Hannover suchte am Donnerstag nach einem vermissten Jungen.
Die Polizei Hannover suchte am Donnerstag nach einem vermissten Jungen. Quelle: Felix Koenig/dpa
Anzeige
Hannover

Die Polizei Hannover hat am Donnerstag nach einem zehn Jahre alten Jungen gesucht – er war am Nachmittag im Bereich der Peiner Straße in einen Bus der Linie 128 mit der Fahrtrichtung „Nordring“ gestiegen. Ab diesem Zeitpunkt verlor sich seine Spur. Am Abend sei das Kind im Stadtgebiet gefunden worden, teilte die Polizei Hannover mit..

Der Zehnjährige sei in einem Bus entdeckt worden. Er sei wohlauf und nach Hause gebracht worden. Damit hielt der Junge sich genau dort auf, wo es die Polizei vermutet hatte. Der Schüler habe nämlich eine Vorliebe für Züge und Busse.

Mittags war er mit seiner Pflegemutter in Döhren unterwegs und stieg an der Peiner Straße plötzlich allein in ein Fahrzeug der Linie 128. Danach verlor sich für mehrere Stunden seine Spur.

Von NP