Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Phil Collins: Zweites Stadionkonzert für Hannover
Hannover Meine Stadt Phil Collins: Zweites Stadionkonzert für Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:16 29.11.2018
Phil Collins freut sich. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Hannover

Einen Tag zuvor bespielt Phil Collins das erste Mal die HDI-Arena. Der Vorverkauf für die Tickets ist am Mittwoch gestartet – die Nachfrage war so hoch, dass man sich für die Zusatzshow entschieden habe, so der Veranstalter Hannover Concerts. Die Tour trägt den passenden Namen „Still Not Dead Yet Alive“ – der Altstar ist noch quicklebendig.

Die Tickets kosten ab 101 Euro, sie sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich im NP-Ticketshop und ab Freitag an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Anzeige

Mit vier aufeinanderfolgenden Konzerten hatte Collins im September 1994 stolze 240 000 Menschen ins hannoversche Niedersachsenstadion gezogen – Rekord. Diesmal plant der 67-Jährige fünf Deutschland-Konzerte. „Still Not Dead Yet Alive – Immer noch nicht tot, noch lebendig“ steht als Slogan über der Reise, Collins macht 2019 Station in Stuttgart (Mercedes-Benz-Arena, 5. Juni), Berlin (Olympiastadion, 7. Juni), Hannover (HDI-Arena, 14. Juni), Köln (Rhein-Energie-Stadion, 21. Juni) und München (Olympiastadion, 24. Juni).

Von Fabian Mast