Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
OB-Wahl 2019 OB-Wahl: CDU setzt auf Ex-Manager Scholz
Hannover Meine Stadt OB-Wahl 2019 OB-Wahl: CDU setzt auf Ex-Manager Scholz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 03.06.2019
Eckhard Scholz könnte Oberbürgermeister von Hannover werden – die CDU hat ihn als Kandidaten aufgestellt. Quelle: Foto: Kutter
Hannover

Eckhard Scholz hat von 2012 bis 2018 VW Nutzfahrzeuge in Stöcken geführt – jetzt soll er in die Politik wechseln: Die CDU stellte den 55-Jährigen am Montag als Kandidaten für die Wahl des Oberbürgermeisters in Hannover vor. Die NP hat bereits am Freitagabend über den bevorstehenden Coup berichtet.

Der Kreisvorstand hat die Personalie einstimmig beschlossen, eine Urwahl soll noch vor der Sommerpause folgen.

„Im Rathaus braucht es einen echten Neuanfang“, sagte Scholz am Montag bei seiner Vorstellung: „Unvoreingenommen, tatkräftig, mutig.“ Und: „Schon jetzt ist Hannover eine tolle Stadt, aber es gilt, die Weichen für die Zukunft richtig zu stellen.“ Scholz weiter: „Die nächsten Wochen werden für mich eine steile Lernkurve zeigen.“ Noch ist er nicht CDU-Mitglied, er will auch unabhängig bleibn – aber er fühle sich er CDU „sehr nah“.

Die SPD hat ihren Kandidaten für die Nachfolge von Stefan Schostok, der im Zuge der Rathausaffäre zurückgetreten ist, bereits vor einigen Wochen vorgestellt: Mit Marc Hansmann setzen die Sozialdemokraten auf Erfahrung, er war bis 2017 Stadtkämmerer, bevor er in den Vorstand des kommunalen Energieversorgers Enercity wechselte. Die Grünen haben noch keinen Kandidaten präsentiert. Für die Piraten will Ratsherr Adam Wolf antreten, die AfD setzt auf den Bundestagsabgeordneten Jörn König.

Von Vera König

Noch ist es nur ein Gerücht, aber nach NP-Informationen soll am Montag Ex-VWN-Chef Eckhard Scholz als CDU-Kandidat für die Wahl des Oberbürgermeisters in Hannover vorgestellt werden.

31.05.2019

Das Ergebnis der Europawahl hat den Grünen für die anstehende OB-Wahl in der Hannover Auftrieb gegeben. Wer ihr Kandidat wird und wer für die CDU antritt, entscheidet sich im Juni. Die SPD setzt auf Marc Hansmann, Patrick Döring will für die FDP nicht antreten.

27.05.2019

Die SPD Hannover zaubert Kandidat Marc Hansmann wie der Magier das weiße Kaninchen aus dem Hut: 48-jähriger Ex-Kämmerer soll OB werden. Er setzt auf klassische sozialdemokratische Themen wie frühkindliche Bildung und Wohnungsbau für alle.

03.05.2019