Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Neuer Trend: Urlaub im Schullandheim
Hannover Meine Stadt Neuer Trend: Urlaub im Schullandheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 30.05.2019
Schullandheime sind gefragter – wie hier Nieblum auf Föhr Quelle: Archiv
Hannover

Noch keine Pläne für die Sommerferien? Wie wäre es mit Urlaub in der nordfriesischen Karibik? Auf der Insel Föhr, zwischen den Orten Nieblum und Wyk, betreibt die Region Hannover das kleine Schullandheim Nieblum mit direkter Strandlage.

Die Gäste übernachten in Vier-Bett-Zimmern, können Wattwanderungen, Fahrradtouren oder Halligbesuche machen. Die Übernachtung kostet inklusive drei Mahlzeiten bei einem Aufenthalt von fünf Tagen 25 Euro (Kinder) oder 29 Euro (Erwachsene).

Der günstige Preis löst einen neuen Trend aus. Urlaub in den Schullandheimen der Region wird immer beliebter. Nach den Bestwerten des Jahres 2017 sind die Belegungszahlen 2018 weiter gestiegen. 34.973 Übernachtungen in den drei Einrichtungen – Torfhaus im Harz, Nieblum auf Föhr und Riepenburg bei Hameln – bedeuten ein Plus von 1,63 Prozent (561 Übernachtungen mehr).

Attraktivität soll weiter steigen

„Wir investieren kontinuierlich in alle drei Standorte“, sagt Bildungsdezernent Ulf-Birger Franz. „Auch in Zukunft werden wir die Attraktivität der einzelnen Schullandheime weiter ausbauen.“ In Nieblum wird im Sommer ein neues Gästehaus eröffnet und damit die Kapazität erweitert; in Riepenburg entsteht demnächst ein Mehrzweckgebäude, in dem vor allem größere Seminarräume Platz finden. Damit investiert die Region Hannover mehr als vier Millionen Euro in die Qualität.

Rekordbelegung im Harz

Das Torfhaus im Harz hat mit mehr als 18.000 Übernachtungen die bisherige Rekordbelegung aus dem Jahr 2017 übertroffen (16.083). „Das Schullandheim wird aufgrund seiner geografischen Lage das ganze Jahr über angefragt“, sagt Dorothée Rhiemeier, Leiterin des Fachbereichs Schulen. Das Schullandheim Riepenburg bei Hameln zählte im letzten Jahr 10.506 Gäste – und stabilisiert sich damit auf hohem Niveau.

Wer sich über Preise, Ausflugsziele, Programmpakete informieren will, findet mehr unter www.landheime.de

Von Vera König

Wie die Feuerwehr Hannover mitteilte, kam es am Donnerstag zu einem Unfall zwischen einer Stadtbahn und einem Sattelschlepper. Inzwischen ist die Strecke wieder frei.

30.05.2019

Himmelfahrt ist auch Vatertag – und das bedeutet häufig viel Alkohol. Die Polizei und Kommunen werden an den bekannten Feierplätzen präsent sein.

30.05.2019

Auf der Flucht vor der Polizei hat ein 19-Jähriger in Hannover-Vahrenwald zwei Autos beschädigt – darunter einen Streifenwagen. Die Polizei konnte den Mann fassen, nachdem er einen Unfall verursacht hatte.

30.05.2019