Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
NP-Rendezvous 2018 Das NP-Rendezvous im Stadtpark hebt ab
Hannover Meine Stadt NP-Rendezvous 2018 Das NP-Rendezvous im Stadtpark hebt ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 28.06.2018
Starker Auftakt: Zum ersten Rendezvous-Donnerstag im Stadtpark waren Bundesliga-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus (Mitte) und Schauspielerin Joanna Semmelrogge zu Gast bei NP-Moderator Christoph Dannowski. Quelle: Frank Wilde
Anzeige
Hannover

Am ersten Rendezvous-Donnerstag gab es die geballte Frauen-Power auf der Bühne. Hannovers Weltschiedsrichterin Bibiana Steinhaus berichtete von ihrer ersten Saison als Bundesliga-Schiedsrichterin: „Es war sehr bewegend, wir werden behutsam herangeführt. Das hat mir sehr geholfen.“ Kinderreporterin Elisa (9) war für die ganz harten Fragen zuständig: „Soll der Bundestrainer gehen?“ Steinhaus wich da lieber aus: „Das weiß ich nicht, das ist seine Entscheidung.“ Die zweite starke Frau an diesem Abend: Schauspielerin Joanna Semmelrogge. Sie gestand: „Ich war schon früher keine Prinzessin, sondern habe lieber Lederjacken getragen.“ Ihr nächstes Ziel: „In einem Tatort würde ich gerne mitspielen.“

Noch ein sportlicher Gast

Beim Rendezvous war er noch offiziell Spieler, aber künftig ist er der neue Sportdirektor der Handball-„Recken“: Sven-Sören Christophersen war als Abwehrchef mitverantwortlich für die starke Saison – Tabellensechster in der Bundesliga und die Teilnahme am europäischen Wettbewerb in der nächsten Saison. „Wir haben uns toll entwickelt, was die Zuschauer angeht.“

Anzeige

Fahrräder zu versteigern

Ein Fahrrad zum Schnäppchenpreis – Auktionator Frank Schaffert hatte einige Exemplare dabei. Schon das erste Rad war sehr beliebt: Ein Rad der Marke „Ghost“ wechselte für 106 Euro den Besitzer. Dabei hatte Schaffert gewarnt: „Das ist zu viel.“ Die Wettbieter konnte das nicht abschrecken. Deutlich günstiger wurde es dann bei einem Kinderfahrrad: Für gerade einmal zehn Euro ging es von der Bühne.

Das sind die Bilder vom ersten Donnerstag-Rendezvous vom 28. Juni – mit den Gästen Bibiana Steinhaus, Joanna Semmelrogge und Handballer Sven-Sören Christophersen.

Leckere Waffeln mit Frozen Yoghurt

Auch im kulinarischen Bereich gibt es in diesem Jahr einige Neuzugänge beim NP-Rendezvous. Am Stand von Yomaro werden „Bubble Waffles“ gebacken. Die fertigen Teigstücke werden zu einem Trichter geformt und mit Frozen Joghurt gefüllt. Dazu kann man noch aus verschiedenen Toppings und Soßen wählen. Der Stand ist jeden Donnerstag beim Rendezvous dabei – probieren lohnt sich!

Kleiner Tanz zwischendurch

Hier sind die Kleinen die großen Stars: „Ihr kennt doch alle das Lied ,Phänomenal’ von Pietro Lombardi“, fragt Janine Beckefeld in die Runde. Natürlich! Der Chartstürmer hat viele Fans – und Mädchen und Jungs liefen auf die Bühne, um mit der Kinder-Animateurin eine kleine Choreografie zu dem Song zu lernen. Danach gab es noch ein kleines WM-Quiz, zu gewinnen gab es Karten für den Freizeitpark Rastiland.

Ein erfrischendes Getränk

Ein schöner sommerlicher Drink? Das weckte bei den Rendezvous-Besuchern angesichts des warmen Wetters großes Interesse. NP-Koch Jörg Lange zauberte ein Slush-Getränk aus natürlichen Zutaten: „Sonst schmecken die ja immer sehr künstlich.“ Doch Chemie kommt dem Koch nicht in den Mixer. Stattdessen gab es gefrorene Möhren, Ingwer, Orangen- und Apfelsaft sowie Honig für die Süße.

Soul für die Seele

Richtig soulig wurde es am Abend auf der großen Stadtpark-Bühne: Passend zum sich langsam rot färbenden Himmel gab die hannoversche Band Soulviertel Hits von Stevie Wonder, Earth, Wind & Fire oder Michael Jackson zum Besten. Die zehn Musiker brachten etwa mit Stevie Wonders „As“ nicht nur viele Beine zum Mitwippen, sondern auch so manche Hüfte zum Schwingen.

Von Janik Marx