Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Kostenlos Obst pflücken in Hannover: Hier finden Sie die reifen Früchte
Hannover Meine Stadt Kostenlos Obst pflücken in Hannover: Hier finden Sie die reifen Früchte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 09.09.2019
Hier kann man in Hannover kostenlos Obst pflücken.  Quelle: Mundraub
Hannover

Im September ist Erntezeit für viele Obstsorten: Und man benötigt nicht unbedingt einen eigenen Garten, um Äpfel zu pflücken. Auf der Online-Plattform Mundraub.org können Nutzer auf einer Karte eintragen, wo im öffentlichen Raum Obstbäume und -sträucher stehen, wo man Nüsse einsammeln kann und wo Kräuter wachsen. In Hannover sind mehr als 100 Stellen eingetragen, wo jeder kostenlos ernten kann. 

Und so sind aktuell an vielen dieser Orte eifrige Obstsammler zu sehen – teilweise ausgerüstet mit Leiter und anderen Pflückhilfen – um Äpfel oder Brombeeren zu ergattern. 

Kirschen, Brombeeren, Äpfel und Birnen

Ziel der Betreiber-Organisation Mundraub ist es, die Menschen dazu zu motivieren, die Ressourcen vor ihrer eigenen Haustür wahrzunehmen. Weiterer positiver Begleiteffekt: Früchte von Bäumen, die niemandem gehören, werden genutzt und verrotten nicht am Wegesrand. 

Gepflegt wird die Mundraub-Karte von den Nutzern. Wer also einen Kirschbaum vor der Haustür stehen hat, der niemandem gehört, kann ihn auf der Karte eintragen. 

Mundraub

Hier geht's zur digitalen Landkarte.