Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Unfall am ZOB: Motorrad und Auto kollidieren – Linie 10 fährt unterirdisch
Hannover Meine Stadt Unfall am ZOB: Motorrad und Auto kollidieren – Linie 10 fährt unterirdisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:45 10.06.2018
Quelle: Timo Gilgen
Anzeige
Hannover

Schwerer Unfall am ZOB: Sonntagnachmittag gegen 15.15 Uhr kollidierten ein Motorrad und ein Auto unmittelbar von der Endhaltestelle Raschplatz. Die Linie 10 wurde umgeleitet. Auch die Buslinien 121, 128 und 134 verkehrten anders. Sie fuhren über die Fernroder Straße.

Anzeige


Bevor die Rettungskräfte helfen konnten, wurden sie von mehreren Personen daran gehindert. Laut Polizeiangaben handelte es sich bei den Störern um Angehörige aus der Trinkerszene am Raschplatz. Die Polizei rückte daraufhin mit sechs Streifenwagen an, um für Ordnung zu sorgen.

Zu dem Unfall kam es nach Zeugenaussagen, als der Motorradfahrer zum Überholmanöver ansetzte. Der vor ihm fahrende silberne Mazda schärte zeitgleich nach links aus, um auf den Parkplatz hinter dem Hauptbahnhof zu fahren.

Anzeige