Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Mühlenberg: Maskierter Mann überfallt Kiosk
Hannover Meine Stadt Mühlenberg: Maskierter Mann überfallt Kiosk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:09 13.06.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Hannover

Nach einem schweren Raub in Hannover sucht die Polizei nach Zeugen, die auf die Spur des Täters führen können. Der mit einer Sturmhaube maskierte Mann hat in der Nacht zu Mittwoch einen Kiosk am Mühlenberger Markt überfallen, eine Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht und Bargeld aus der Kasse gestohlen, teilt die Polizei mit.

Fahndungsmaßnahmen der alarmierten Polizei mit mehreren Streifenwagen verliefen erfolglos. Nun hoffen die Beamten auf weitere Hinweise.

Wer hat den Räuber gesehen?

Der hochdeutsch sprechende Mann wird als etwa 25 Jahre alt, circa 1,60 Meter groß, von schlanker Statur und mit heller Haut beschrieben. Zum Tatzeitpunkt gegen 2.30 Uhr sei er mit einem schwarz-weißen Adidaspullover sowie einer blauen Jeans bekleidet gewesen.

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einige hundert linke Aktivisten haben am Tag vor dem Himmelfahrts-Feiertag ein leerstehendes Gebäude besetzt. Das Haus ist inzwischen geräumt. Nun deutet vieles darauf hin, dass das Gebäude kein „Spekulationsobjekt“ ist.

12.06.2019

Stadt und Träger haben möglicherweise ein Grundstück für einen Neubau des Seniorenzentrums gefunden. Doch lässt sich das auf der Fläche an der Deisterstraße realisieren? Ende des Jahres soll darüber entschieden werden.

12.06.2019

Für die Anwohner rund um den Flughafen Langenhagen dürfte die Hoffnung auf ein Nachtflugverbot schwinden. Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann stellt klar, dass der Betreiber einen Rechtsanspruch auf den Nachtbetrieb hat.

12.06.2019