Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Dort wurden sie geboren: Unternehmer steigen bei Landesfrauenklinik ein
Hannover Meine Stadt Dort wurden sie geboren: Unternehmer steigen bei Landesfrauenklinik ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 19.03.2019
Charlottes Garten soll die ehemalige Landesfrauenklinik heißen Quelle: BPD Immobilienentwicklung GmbH
Hannover

Einst Landesfrauenklinik – bald Charlottes Garten: Der erste Verkauf im ambitionierten Nordstadtprojekt ist perfekt. Das Family Office der hannoverschen Unternehmerfamilie Andritschke-Urban erwirbt von Bouwfonds Property Development (BPD) ein Neubauhaus mit 14 Wohneinheiten und gut 1150 Quadratmeter Wohnfläche.

Kai Andritschke, der zuständig für die Immobilieninvestments ist, freut sich, dass die Familie nun neben Hamburg und Berlin auch in seiner Heimatstadt Hannover investiert. Zu dem Projekt hat er eine besondere Bindung: In der Landesfrauenklinik wurden er und sein Bruder geboren.

Das Häuserensemble umfasst das Zentralgebäude der Klinik, die ehemalige Direktorenvilla, Kapelle und Neubauten, die ergänzt werden. Die Fertigstellung ist für Ende 2021 geplant. Charlottes Garten wird über 164 Wohnungen verfügen. 

Von Vera König

Im Jahr 2000 soll Daniel Meyer (56, Name geändert) seine Pflegetochter (11) vergewaltigt haben. Am Dienstag wurde er vor dem Landgericht Hannover freigesprochen – nach einem überzeugendem Urteil.

19.03.2019

Der Streit um Wohnraum und Mobilität droht Städte zunehmend zu spalten, fürchtet der Forscher Julian Petrin. Themen, bei denen sich der Freundeskreis Hannover aus seiner Sicht stärker einbringen sollte. Der will auch weiter für einen „Walk of Fame“ in Hannover kämpfen.

19.03.2019

Stühlerücken im Vorstand der Sparkasse Hannover: Aus Altersgründen scheidet Chef Heinrich Jagau aus. Vorstand Jens Bratherig geht der Karriere wegen.

19.03.2019