Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Laatzen: Neonazis greifen Linke am Bahnhof an
Hannover Meine Stadt Laatzen: Neonazis greifen Linke am Bahnhof an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 06.06.2010

Bei einem Halt ihres Zuges in Laatzen (Region Hannover) ging eine Gruppe von rund 20 Neonazis am Bahnsteig auf eine gleich große Gruppen von Linken los, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Beamte der Bundespolizei, die den Zug begleiteten, hätten aber schnell eingreifen können.

Verletzt wurde laut Polizei niemand. Am Samstag waren rund 600 Anhänger der rechten Szene durch Hildesheim marschiert. Zuvor hatten mehr als 2500 Menschen friedlich gegen den rechten Aufzug demonstriert. dpa

Lange verlacht und nun der Triumph: Niedersachsens Landeshauptstadt Hannover schreibt sich fast wie das englische Wort für Katzenjammer:
hangover. Doch jetzt hat sie plötzlich viele Fans - Hannover strahlt.

05.06.2010

Er wird als interessante, radikale und polarisierende Persönlichkeit betitelt. Nun zieht es den Theater- und Filmregisseur Christoph Schlingensief mit seinem Projekt „Remdoogo - Das Operndorf“ nach Hannover. Anlässlich der ersten Kunstfestspiele Herrenhausen präsentiert der Aktionskünstler seit Freitagabend ein Modell seines beeindruckenden Bauvorhabens in Burkina Faso.

05.06.2010

Mit einem Luftballon-Massenstart haben Niedersachsens Sozial- und Gesundheitsministerin Aygül Özkan (CDU) und Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) in Hannover auf das Thema Organspende aufmerksam gemacht.

05.06.2010