Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Kein Schnee: So erleben Sie am Wochenende dennoch den Winter
Hannover Meine Stadt Kein Schnee: So erleben Sie am Wochenende dennoch den Winter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 04.01.2019
Auf dem Hexenritt am Wurmberg im Harz hat die Wintersportsaison bereits begonnen – mit Hilfe von ganz viel Kunstschnee. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Am ersten Wochenende des neuen Jahres bleibt das Bild einer Schnee-Landschaft in Hannover aus. Stattdessen wird es am Sonnabend bei sechs bis acht Grad windig und regnerisch. Am Sonntag klart sich der Himmel dann bei ein bis fünf Grad etwas auf.

Waschechte Winter-Fans aus Hannover müssen aufgrund der Wetteraussichten also mobil sein. Mit nur wenig Aufwand kommen sie ihrem Winter-Wunderland ganz nahe. Eine Übersicht:

Anzeige

Eishallen in Hannover

Wer Schlittschuhlaufen möchte, kann das unter anderem im Eisstadion am Pferdeturm. Die Halle hat an diesem Sonnabend von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Am Sonntag können Sie von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr Eislaufen. Eintritt: Vier Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder (bis 17 Jahre). Weitere Informationen gibt es hier.

Eine weitere Eishalle befindet sich in Mellendorf. Das Eisstadion öffnet am Sonnabend bereits um 9.45 Uhr. Nach einer kurzen Pause von 11.15 bis 14.45 Uhr können Sie bis 17.30 Uhr wieder aufs Eis. Am Sonntag geht es schon um 9.30 Uhr los. Die Eintrittspreise sind identisch zu denen am Pferdeturm. Schlittschuhe können ab Größe 23 ausgeliehen werden. Wer will, kann die Eisfläche übrigens auch für sich ganz allein mieten - für 180 Euro die Stunde. Weitere Informationen gibt es hier.

Ausflug in den Harz

So richtig viel Schnee ist im Harz auch noch nicht liegengeblieben. Doch Schneekanonen haben ihr Bestes getan und einige Strecken bereits mit Kunstschnee Ski-tauglich gemacht. Das Skigebiet in Wurmberg (Braunlage) ist seit dem 27. Dezember geöffnet. Die Schneehöhe im Tal beträgt etwa 15 Zentimeter, auf dem Berg sogar 45 Zentimeter. Zwei von sieben Liftanlagen sind bereits geöffnet. In vielen anderen Skigebieten im Harz liegt derzeit jedoch noch nicht genug Schnee, um Skifahren oder Rodeln zu können.

So startete der Harz in die Skisaison:

Kunstschnee in der Halle

Eine Fahrt nach Bispingen lohnt sich für Schnee-Liebhaber besonders. An diesem Wochenende hat das Snow-Dome in Bispingen jeweils von 9 bis 21 Uhr geöffnet. Die Skihalle bietet sowohl für Anfänger, als auch für Profis jede Menge Spaß. Auf einer Hallenfläche von 23.000 Quadratmetern können Besucher Skifahren, Snowboarden, Rodeln und sich sogar auf einem echten Sessellift befördern lassen. Wichtiger Hinweis: Mit einer dünnen Jacke sollten Sie die Halle nicht betreten. Bis zu minus vier Grad kalt kann es dort nämlich werden. Eintritt: 37 Euro pro Tag für Erwachsene, 23 Euro für Kinder (6 bis 12 Jahre). Weitere Informationen gibt es hier.

Winter-Gefühle im Zoo Hannover

Der Zoo in Hannover steht bis Anfang Februar im Zeichen des Winters. Die Wiese an Meyers Hof ist zur Eislaufbahn geworden, in der Kinderlandschaft Mullewapp steht der Rodelberg. Neu im Programm des Witnerzoos ist ein „Eisturm“; ein Podest, von dem sich das Geschehen aus drei Metern Höhe beobachten lässt. An diesem Wochenende ist der Winterzoo von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Besucher, die vor 16 Uhr in den Zoo kommen, zahlen die regulären Eintrittspreise.

So war die Eröffnung des Winterzoos in Hannover:

Sonntagsspaziergang durch die Natur

Wer am Wochenende einfach nur mal die frische Luft genießen möchte, der sollte dies am besten am Sonntag machen. Dann besteht die höchste Wahrscheinlichkeit, den Gang durch die Natur bei ein paar Sonnenstrahlen zu genießen.

Kein Kälte-Fan? Eine sehr warme Alternative

Für diejenigen, die auf Schnee und Kälte verzichten können, gibt es eine gute Alternative in Hannover: Ein Sauna-Besuch. Die Sauna ist längst nicht mehr ein Ort, wo sich nur Ältere treffen. Themenaufgüsse, Events und Musik locken vermehrt Jüngere in die Saunen in Hannover und dem Umland. Wo kann man schwitzen und sich gut erholen? Eine Übersicht gibt es hier. 

Von RND/af