Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Kein Niedersachsenstadion – HDI-Arena bleibt
Hannover Meine Stadt Kein Niedersachsenstadion – HDI-Arena bleibt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 12.09.2013
NEUER SPONSOR: Seit diesem Jahr zahlt HDI für die Namensrechte des früheren Niedersachsenstadions. Quelle: Julian Stratenschulte
Hannover

Seit 2002 ist das „Niedersachsenstadion“ Geschichte. Hannover 96 verpachtete die Namensrechte an den Finanzdienstleister AWD - für viele Fans auch heute noch ein kaum zu verschmerzender Verlust. Inzwischen heißt die Sportpark HDI-Arena.

Vor wenigen Wochen witterte nun die SPD im Bezirksrat Mitte eine einmalige Chance - und scheiterte jetzt. Begründung: Schließlich seien „alle großen Erfolge“ mit dem Niedersachsenstadion verbunden, so SPD-Mann Michael Sandow.

Unterstützer fand die SPD für ihren Plan auch bei den Grünen: "Das hätte den Charme, dass man nicht jedes Mal die Verordnung ändern müsste, wenn der Sponsor wechselt“, sagte Reinhild Muschter.

Doch der Plan ist vom Tisch: Das Niedersachsenstadion bleibt definitiv Geschichte.