Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Jo-Ann Bornträger ist die neue Miss NP!
Hannover Meine Stadt Jo-Ann Bornträger ist die neue Miss NP!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 26.07.2018
Große Freude: Jo-Ann Bornträger, die Miss NP 2018, bekommt von Lena Bröder, Miss Germany 2016, und Christina Grass, Miss Niedersachsen 2017, die Krone aufgesetzt. Quelle: Frank Wilde
Hannover

Es ist soweit! Die neue Miss NP ist gewählt: Jo-Ann Bornträger bekam Donnerstagabend beim Finale im Stadtpark die Krone aufgesetzt. Es war ein spannendes Finale mit starken Kandidatinnen. Entsprechend fiel die Siegerin auch erst mal ihren Mit-Bewerberinnen um den Hals – man freute sich füreinander.

War das ein Abend – am Ende gewann Jo-Ann Bornträger die Wahl zur Miss NP 2018!

Zweitplatzierte wurde Janka Nebel, auf dem dritten Platz landete Sandra Leopold. Gemeinsam mit Jo-Ann sind die drei damit für die Wahl zur Miss Niedersachsen 2018 qualifiziert.

In ihren selbst ausgewählten Abendkleidern machten alle Teilnehmerinnen einen guten Eindruck – ebenso wie später in den roten Badeanzügen. Auch bei der einstudierten Choreografie zu „Hier ist der Sommer“ von Isabel Krämer gab sich keines der Mädels eine Blöße.

Zuvor wurden die Kandidatinnen noch gestylet und frisiert für ihren großen Auftritt: Die Aufregung war groß: „Wenn noch zwei vor mir dran sind, werd ich bestimmt schon nervös“, sagte Jo-Ann noch vor dem Finale. Auf der Stadtparkbühne fragte NP-Moderator Christoph Dannowski jede einzelne Kandidatin dann noch die Frage aller Fragen: „Warum möchtest du eigentlich Miss NP werden?“ „Ich studiere noch und habe deswegen genug Zeit“, sagte Sheila Santos – und hatte damit die Lacher auf ihrer Seite.

Die Gewinnerin darf sich jetzt über den VW Polo vom Autohaus Kahle freuen, mit dem sie die kommenden sechs Monate unterwegs sein wird. Jo-Ann war ganz hin und weg von ihrem Sieg: „ich weiß noch gar nicht! was ich sagen soll, ich bin einfach nur überwältigt.“ Janka Nebel macht eine Reise in den Robinson Club und Sandra Leopold darf ein Jahr lang kostenlos im Elan an der Podbielskistraße trainieren – da war die Freude bei den drei Siegerinnen natürlich groß!

Von Janik Marx

Erheblicher Schaden: Ein Feuer hat am Donnerstagabend im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses zwei Wohnungen stark beschädigt. Die Feuerwehr brauchte bis in die Nacht, um das Feuer in der Günterstraße zu löschen.

27.07.2018

Heißes NP-Rendezvous: Die Temperaturen bewegten sich im tropischen Bereich. Dazu gabs ein starkes Bühnenprogramm mit den Leichtathleten Imke und Eike Onnen und den Recken-Stars Fabian Böhm und Evgeni Pevnov.

26.07.2018

Bürozwang gibt es bei dem Jungunternehmen simficient nicht. Die GmbH lässt ihre Mitarbeiter selbst entscheiden. Jeder organisiert seinen Tag.

26.07.2018