Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Imbiss-Mitarbeiter löscht Brand und verletzt sich
Hannover Meine Stadt Imbiss-Mitarbeiter löscht Brand und verletzt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:57 29.09.2018
Die Feuerwehr löscht einen Brand in einem Imbiss am Mühlenberger Markt. Quelle: Feuerwehr Hannover
Anzeige
Hannover

In einem Imbiss am Mühlenberger Markt hat es am Sonnabendnachmittag gebrannt. Ein Mitarbeiter des Schnellrestaurants verletzte sich, als er versuchte, das Feuer zu löschen. Wie die Feuerwehr mitteilt, verbrannte sich der 39-Jährige an den Händen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Alle übrigen Mitarbeiter und Gäste konnten sich rechtzeitig aus dem Lokal retten.

Das Feuer war gegen 15 Uhr aus noch ungeklärter Ursache in der Küche ausgebrochen. Der Angestellte verhinderte, dass sich der Brand ausbreiten konnte. Allerdings hatten sich in der Zwischendecke und der Dunstabzugshaube etwa 600 Grad heiße Glutnester gebildet. Die Feuerwehr musste beides aufbrechen, um das Feuer endgültig zu löschen. Die Wohnungen über dem Lokal wurden durch den Brand nicht beschädigt.

Anzeige

Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf 30.000 Euro, 41 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Die Feuerwehr löscht einen Brand in einem Imbiss am Mühlenberger Markt. Quelle: Feuerwehr Hannover

Von Sascha Priesemann