Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hier bebt die Plaza: 15.000 tanzen bei der N-Joy-Starshow
Hannover Meine Stadt Hier bebt die Plaza: 15.000 tanzen bei der N-Joy-Starshow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:45 26.05.2019
Die Fans feiern auf der Expo-Plaza bei der N-Joy-Starshow. Quelle: Frank Wilde
Hannover

Halbzeit auf der Expo Plaza. Gut 15.000 Pop- und Disko-Dance-Fans feiern ihre Helden zur N-Joy Starshow. Und das, obwohl die Temperaturen herbstlich kühl sind.

Doch die Stimmung ist herzlich und so gar nicht November. Das Moderatoren-Team Kuhlage und Hardeland haut sich rein, gibt letzte Verhaltens-Tipps und erzählt ihre neuesten Witze, dann eröffnet die Dänin Aura Dione den Pop-Marathon.

Mit ihrer unbeschwerten Art, flockig und folkig, hat sie schnell ihren Anheizer-Auftrag erledigt. Wenn das Wetter jetzt noch freundlicher wird, dann - Hurra! Die hübsche Aura begeistert im goldenen Top und mit einer Jogginghose mit bunten Stickern, sie begrüßt das Publikum mit ihrem niedlichen deutsch-dänischen Akzent: "Bist du mit deinem Freund hier?", will sie wissen. Dann geht es ab, zu ihrem Hit "I Will Love You Monday (365)". Sie beschwört ihr junges Publikum: "Be wild, do good, do right!". Und nach einem tiefen Knicks ruft sie "Ich liebe euch!".

Wir zeigen euch die schönsten Fotos in unseren Bildergalerien.

Da bebt die Plaza: 15.000 Fans feiern am Samstag die N-Joy-Starshow auf dem Expo-Gelände.

Die ersten 40 Minuten waren schon mal ein prima Auftakt, und dramatisch geht es weiter: coole Klänge, starke Grooves, ein Schlagzeuger hinter Plexiglas - so kann er richtig prügeln ohne zu nerven: Namika aus Frankfurt heizt mit leidenschaftlichem deutschen Sprechgesang und pumpenden Beats ihren Fans ein. Für die ist sie ein „Lieblingsmensch“. Ein Mix aus Pop, Hip-Hop und R’n’B - "Der Zirkus ist in der Stadt, und wir sind immer noch wach". Das passt.

"Live's a beach", wenn der smarte Alvaro Soler loslegt, dann heißt es mitmachen: gemeinsam mit seinen Fans wird zu Sommerhits Gymnastik betrieben. Auf und nieder, in die Hocke, fast bis die Puste alle ist. „El Mismo Sol“ und „La Cintura“, dem in Barcelona geborenen und in Berlin lebenden Sänger und Teilnehmer des diesjährigen "Sing my Song"-Contest, ist kein Weg zum Strand zu weit - "Vamos a la Playa!" heißt sein Befehl.

Die N-Joy Starshow nimmt ihren Lauf, und Carly Rae Jepsen hat vielleicht den unterbewertesten "Spot" in diesem Line-up. Eine Nachmittags-Sonne blendet die Zuschauer, die Stimmung nach drei starken Acts, ist eher ruhig.

Carlys Auftritt jedoch zeugt von viel guter Laune, sie singt formidabel, und hat gute Songs. Nicht nur bei „Call Me Maybe“ verblüfft die Kanadierin mit einer perfekten Stimme.

Doch Bass ist heute Boss - Reggaeton aus Kolumbien vom Latin-Star J Balvin. Seit 2017 mischt er die Szene auf. Und eine treue kolumbianische Gemeinde begleitet ihn auch heute bei seinem Plaza-Auftritt mit viel Gekreische und dem schwenken ihrer National-Flagge. Tanzende Marshmallow-Männchen und eine temperamentvolle Chorus-Line - Monoton-Reggaeton in Perfektion. Farbenfroh und fröhlich.

Stille Spannung vor dem Headliner. Der Vorgang fällt, die Fantastischen Vier stehen bereit, wie zu einem Duell. Ganz in Schwarz, Basecaps und Beats. "Captain Fantastic“ ist auf der Plaza angekommen, Smudo, Thomas D, Michi Beck und And.Ypsilon hat er gleich mitgebracht. Inklusive Schädelmassage: ihr Klang ìst laut und ebenfalls tief. Die erfolgreichste deutschen Hip-Hop-Gruppe begeistert mit Humor, Groove und einer klaren politischen Botschaft: "Gegen Populismus und den ganzen Scheiß, da draußen!".

Ein jazziges, souliges "Sie ist weg", ein gigantisches „Troy“, „MfG, mit freundlichen Grüßen", da heben "alle ihre Hände in the air!". Mit einem Gruß an den verstorbenen Keith Flint von Prodigy und mit einer sehr guten Version von "Endzeit", verlegen die Fantas einen "schönen Tag am Meer", ganz schnell an den schönen Tag auf der Plaza!

So war es am Freitag bei der NDR-Plaza-Party

Noch mehr Infos zur Starshow bei N-Joy

BenjiRose, Wingenfelder, Lea, Lukas Graham, Rea Garvey und Lenny Kravitz – das sind die Stars, die am Freitag das Expo-Gelände gerockt haben.

Von Kai Schiering

EU-Politik und elektronische Beats: Einige Hundert kamen am Freitagnachmittag zur Warm-Up-Party der Initiative #europamith für die Europawahl in Hannover. Viele nutzten die Chance, um nebenan im Neuen Rathaus ihre Briefwahlunterlagen auszufüllen.

24.05.2019

Aufstehen gegen Judenfeindlichkeit: Das Bündnis „Gegen jeden Antisemitismus“ veranstaltet am Montag eine Kundgebung am Kröpcke.

24.05.2019

Streik im Einzelhandel: Laut Verdi haben 300 Mitarbeiter der City-Kaufhäuser ihre Arbeit niedergelegt. Die Beschäftigten von Galeria Karstadt Kaufhof kämpfen gegen Kahlschlag.

25.05.2019