Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Herrenhäuser feiert sich – und mit seinen Fans
Hannover Meine Stadt Herrenhäuser feiert sich – und mit seinen Fans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 03.06.2019
Tausende Menschen waren bei der Eröffnung des Brauereifestes dabei. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
HANNOVER

Was gibt es Passenderes, als ein Brauereifest mit einem Fassbieranstich zu eröffnen? Nichts. Dachten sich auch die Herrenhäuser Chefs Christian und Axel Schulz-Hausbrandt – und stachen mit zwei Schlägen am späten Freitagnachmittag das inzwischen vierte Brauereifest nach dem Neustart auf den beiden Höfen der Brauerei in Herrenhausen an.

„Ein Dankeschön, dass ihr Herri trinkt“

Alle zwei Jahre seit 201o lädt die Privatbrauerei Fans und Freunde des Gerstensaftes aus Herrenhausen zu sich ein, Grund zum Feiern gibt es auch dieses Mal: Seit Jahren legt die Brauerei beim Bierabsatz zu, schaffte 2018 immerhin 140 000 Hektoliter, wenn auch bei einem sehr warmen und lang anhaltenden Sommer. Egal, die durstige Bierkehle der Hannoveraner steht aufs „Herri“. Am Tresen (siehe Absatz) und beim Feiern – viele hunderte Fans strömten schon zur Eröffnung zur Brauerei, bei aktuell milden Abendtemperaturen dürften es wieder einige tausend Besucher bis zum späten Abend werden.

Anzeige
Beim Anstich: Christian Schulz-Hausbrandt und Bruder Axel sowie Steffen Müller (von links). Quelle: Tim Schaarschmidt

„Das Brauereifest ist eine ganz besondere Geschichte. Wir wollen etwas zurückgeben. Wir sind erfolgreich am Markt und wollen mit unseren Fans ein schönes Fest feiern“, sagte Axel Schulz-Hausbrandt bei der Eröffnung durch die beiden Radio21-Moderatoren Stefan Hox und Per Eggers. Radio21 ist Kooperationspartner der Brauerei. Mit-Geschäftsführer Axel Schulz-Hausbrandt betonte, „ohne unsere Fans wäre das alles nicht möglich“. „Das Hoffest ist ein Dankeschön an Euch, dass ihr Herri trinkt“, sagte er in Richtung der Besucher im Hof. Dann schritt Bruder Christian zur Tat, trieb den Holzhammer ins 30-Liter-Holzfass –und das vierte Hoffest war exakt um 17.34 Uhr eröffnet.

Sonnabend gibt's Führungen, Kinderspaß und eine Versteigerung

Zu den Freunden von „Herri“ zählt inzwischen auch die Hamburger Akustik-Punkband „Liedfett“, die 2018 beim Kioskkonzert schon mehr als tausend Herri-Fans unterhielten. Am Eröffnungsabend spielen sie ab 20.45 Uhr. Ab 22.30 Uhr legen dann die DJs aus dem Alt Hanovera auf – eine von Herris Stammkneipen in der Stadt.

Sonnabend geht es um 14 Uhr weiter, dann auch mit Kinderbelustigungen wie Bullenreiten oder Schminken. Zu Gast sind außerdem die Hannover Indians, etwa Stürmer Stefan Goller, Trainer Lenny Soccio und Geschäftsführer Andy Gysau. Und wer möchte, lässt sich bei rund 45-minütigen Brauereiführungen das Innere des Hauses zeigen. Ab 16.30 Uhr treten dann die drei Erstplatzierten des Bandwettbewerbs New Hannover Heroes auf –Matagalpa, Meute Royal und Kaltstart. Interessant für Sammler: Um 18 Uhr versteigert die Brauerei historische Werbeartikeln zugunsten von „hannoverbunden“, ab 20.45 Uhr entern dann Terry Hoax die Bühne und die Alt-Hanovera DJs beschießen das Brauereifest 2019 dann ab 20.30 Uhr.

Von Andreas Voigt