Menü
Anmelden
Wetter heiter
28°/ 10° heiter
Hannover Meine Stadt Hannovers Unterwelten

Verborgene Grüfte, sagenumwobene Gänge oder geheime Tunnel - unter den Straßen gibt es so manchen Ort, an den sonst kaum ein Mensch gelangt. Die Volontäre der NP haben sich für Sie in den Untergrund gewagt.

15.07.2019

Videos - Alle Videos

Videos aus Hannover und der Region finden Sie im NP-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Vor Jahrhunderten war sie das Zentrum in der Region: die Burg Calenberg bei Pattensen. Heute sind von ihr nur noch Überreste erhalten. Doch die sind umso spannender – und erzählen Geschichten aus längst vergangenen Zeiten.

10.07.2019

Es ist kalt, dunkel, die Luft ist feucht und riecht nach Metall: Im Klosterstollen Barsinghausen bekommt man Einblick in eine beinahe vergessene Welt unter Tage – und kann dabei hautnah den harten Arbeitsalltag der Bergarbeiter nachfühlen.

09.07.2019

Hunderte menschliche Gebeine liegen in einer kleinen dunklen Kammer auf einem riesigen Haufen. Dieser gruselige Ort ist mitten in der Innenstadt von Hannover, doch kaum einer kennt ihn. Es handelt sich um die Gruft unter der Kreuzkirche und die birgt viele Geheimnisse.

08.07.2019

Verlassen, kühl und eingestaubt: Unter dem Hauptbahnhof Hannover, rund 20 Meter unter der Erde, liegt die triste und knapp 300 Meter lange Geisterstation. Dennoch ist in diesem Rohbau alles ganz genau zu erkennen.

04.07.2019

Die Abo-Angebote der Neuen Presse reichen vom Probe-Abo bis zu Sonderaktionen, und mit AboPlus können Abonnenten sogar Geld sparen. Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren, was Ihre Welt und die Region bewegt.

Geröll, Knochen – Gruselfaktor bei 100 Prozent: Im Untergrund von Hannover liegt der sagenumwobene Hanebuth-Gang. Hier soll der größte Massenmörder der Stadtgeschichte die Beute seiner Raubzüge versteckt haben.

04.07.2019