Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover verbietet öffentliches Grillen
Hannover Meine Stadt Hannover verbietet öffentliches Grillen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 30.07.2018
Gefährlich: Grillen in Parks und Grünanlagen wie hier im Georgengarten. Deshalb greift die Stadt jetzt mit einem Verbot durch.
Gefährlich: Grillen in Parks und Grünanlagen wie hier im Georgengarten. Deshalb greift die Stadt jetzt mit einem Verbot durch. Quelle: Archiv
Anzeige
Hannover

Wegen der anhaltenden Trockenheit verbietet die Stadt ab sofort das Grillen in öffentlichen Park- und Grünanlagen. „Zuwiderhandlungen stellen eine Ordnungswidrigkeit dar und können mit einer Geldbuße geahndet werden“, sagt Stadtsprecher Udo Möller. Der Ordnungsdienst der Stadt werde „entsprechende Kontrollen vornehmen“, kündigt er an.

"Nachdem in den zurückliegenden Tagen das Grillen noch gestattet war und dabei an die Vernunft und Eigenverantwortung appelliert wurde, muss nun angesichts der extremen Wetterlage ein Verbot ausgesprochen werden", heißt es in einem Statement der Stadt.

Von Christian Bohnenkamp