Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Belit Onay gewinnt OB-Stichwahl in Hannover
Hannover Meine Stadt Belit Onay gewinnt OB-Stichwahl in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 10.11.2019
Belit Onay mit dem Siegerstrauß – und Ehefrau Derya. Quelle: Moritz Frankenberg
Hannover

Die Stadt Hannover erlebt eine Premiere – und die Bundesrepublik gleich mit. Belit Onay wird der erste OB einer Landeshauptstadt mit türkischen Wurzeln. Der Grüne gewann mit 52,9 Prozent der Stimmen gegen Eckhard Scholz, den parteilosen Kandidaten, der für die CDU antrat. Die Wahlbeteiligung lag bei 43,5 Prozent.

Vor Glück strahlend kam Onay (38, Jurist) um 19.09 Uhr die Rathaustreppe runter – und umarmte Eckhard Scholz, der ihm von unten entgegenkam. „Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass ein Wahlkampf, der so eng ist, so fair abläuft“, sagte der Sieger. „Du bist eine ganz tolle Persönlichkeit.“ Im Interview kündigt Onay an, die „Stadt zusammenzuführen“.

Scholz wirkte angeschlagen. Traurig.„Wir haben so gekämpft – ich wüsste nicht, was wir noch mehr hätten machen können“, sagte der einstige Automanager. Frau Cornelia und Mitglieder der CDU versuchten, ihn zu trösten. Niedergeschlagen wirkten alle. Auf die Frage, ob Scholz trotz des Ausgangs in Hannover bleiben wolle, sagte er: „Davon ist auszugehen.“ CDU-Landeschef Bernd Althusmann appellierte bei der Wahlparty am Abend an Scholz: „Jemanden wie Dich braucht die CDU.“

Belit Onay wird neuer OB von Hannover – der Grüne holte 52,9 Prozent der Stimmen. Sehen Sie die Bilder aus dem Rathaus.

Bei den Grünen ein ganz anderes Bild. Immer wieder klatschten die Anhänger – besonders wenn auf dem Bildschirm Ergebnisse wie das in Linden liefen, wo der Landtagsabgeordnete mehr als 80 Prozent der Stimmen holte. Unter den Gratulanten: Grünen-Parteichef Robert Habeck.

„Das ist das weltoffene Hannover

Aktuell hat im Rathaus aber noch die Erste Stadträtin Sabine Tegtmeyer-Dette das Sagen: „Es ist ein tolles Zeichen, dass einem Menschen mit Migrationshintergrund dieses Vertrauen geschenkt wurde. Das ist das weltoffene Hannover“, freute sie sich. Tegtmeyer-Dette hofft, mit ihrem grünen Parteikollegen auch „neue Akzente“ setzen zu können, zum Beispiel beim Klimaschutz.

Hannover ist nach Freiburg, Darmstadt und Stuttgart die vierte Großstadt, in der ein Grüner OB wird. Zugleich stellt die SPD damit erstmals nach mehr als 70 Jahren nicht mehr den Oberbürgermeister in der Landeshauptstadt.

OB-Stichwahl: Die Bilder von den Wahlpartys der Grünen und der CDU

Bei der Hauptwahl am 27. Oktober hatten Onay und Scholz einen Unterschied von nur 49 Stimmen. Beide erreichten 32,2 Prozent. SPD-Kandidat Marc Hansmann schied mit 23,5 Prozent aus. Alle drei Stadtteile, die die Sozialdemokraten in der ersten Wahlrunde gewinnen konnten, gingen diesmal an Scholz.

Lesen SIe hier den Wahltag in unserem Ticker nach:

  • 10.11.19 21:42
    Und damit beenden wir den Liveticker. Vielen Dank fürs Mitlesen und eine schöne Woche!
  • 10.11.19 20:46
    Der bekannte Pianist Igor Levit freut sich auf der Grünen-Wahlparty riesig über die Wahl von Belit Onay. „Er ist die Zukunft - offen und immer positiv.“ Levit wohnt nicht mehr in Hannover - durfte also auch nicht wählen. Aber er habe viel rumtelefoniert, um möglichst viele Menschen zu motivieren, Onay zu wählen. „Er ist ein guter Mensch. Und es ist eine gute Geschichte in einer neuen rechten Realität. Er ist die Hoffnung.“
  • 10.11.19 20:19
    Hannovers künftiger Oberbürgermeister Belit Onay empfängt bei der Wahlparty der Grünen noch immer Glückwünsche.
  • 10.11.19 20:17
    Der Bundestagsabgeordnete Sven-Christian Kindler hätte sich einen grünen Oberbürgermeister in Hannover nie erträumen lassen: „Das ist wahnsinnig. Hannover hat heute Geschichte geschrieben.“ Aus der ganzen Bundespolitik empfingen er und Belit Onay heute Glückwünsche - es ist der erste grüne Oberbürgermeister in einer Großstadt in Norddeutschland. „Das ist ein großes Signal für eine weltoffene und bunte Gesellschaft.“
  • 10.11.19 20:06
    Bei den Grünen ist die Wahlparty im vollen Gange - hier wird es sicherlich auch noch einige Stunden weitergehen.
  • 10.11.19 20:01
    SPD-Kandidat Marc Hansmann hat Belit Onay seine volle Unterstützung zugesagt: „Ich freue mich, dass Rot-Grün in Hannover weitergeht.“ Er wollte heute beiden Kandidaten nochmal gratulieren. „Wir haben viel Zeit im Wahlkampf verbracht, da wollte ich meine Glückwünsche ausrichten.“ Die Wahl habe er heute nicht intensiv verfolgt. Erst um 18.30 Uhr habe er das erste Mal geschaut, wie es aussieht. „Davor war ich mit Kochen beschäftigt.“ Er blicke auf den heutigen Tag nicht wehmütig. „Ich möchtet die Zeit im Wahlkampf nicht missen. Ich habe tollen Menschen kennengelernt. Aber ich habe in den letzten Tag auch gemerkt, was ich für einen Nachholbedarf mit meiner Familie habe.“ Er wünsche Onay, dass er das im Amt gut mit dem Familienleben vereinbart bekomme.
  • 10.11.19 19:45
    SPD-Kandidat Marc Hansmann gratuliert Belit Onay bei der Wahlparty. Als „tolles Zeichen“ sehen das die Grünen.
  • 10.11.19 19:41
    Woran merkt man, dass man bei einer Wahlparty der Grünen ist. Die ganze Straße steht voller Fahrräder.
  • 10.11.19 19:18
    Überraschung: SPD-OB-Kandidat Marc Hansmann schaut bei der CDU-Wahlparty vorbei.“Ich wollte mich bei CDU für den fairen Wahlkampf bedanken.“!Hansmann fährt danach noch zu den Grünen auf die Wahlparty - um dem neuen OB zu gratulieren.
  • 10.11.19 19:16
    Hier wird der Wahlsieger Belit Onay gefeiert.
  • 10.11.19 19:11
    Jetzt geht Eckhard Scholz durch die Reihen der Partygäste und bedankt sich bei ihnem für die Unterstützung im Wahlkampf.
  • 10.11.19 19:09
    Im Taxi geht es nun weiter zur Wahlparty der Grünen im Alten Magazin.
  • 10.11.19 19:08
    Jetzt verlässt auch Belit Onay das Rathaus - sein künftiger Arbeitsplatz.
  • 10.11.19 19:04
    Nimmt Eckhard Scholz das Angebot an? CDU-Landeschef Bernd Althusmann sagt auf der Wahlparty: „Du bist ein echter Typ, so einen wie Dich braucht die CDU.“
  • 10.11.19 19:00
    Die Erste Stadträtin Sabine Tegtmeyer-Dette (rechts) freut sich auf die Zusammenarbeit mit Belit Onay: „Als Grüne finde ich es natürlich klasse, dass es ein Grüner geworden ist. Aber es ist auch ein tolles Zeichen, dass ihm als Menschen mit Migrationshintergrund so ein Vertrauen geschenkt wurde“. Mit Onay könne man jetzt auch „sicher neue Akzente setzen“, zum Beispiel beim Klimaschutz. „Überwältigend und historisch“, findet Grünen-Fraktionschefin Freya Markowis (links) das Wahlergebnis. „Wir haben auf den richtigen Kandidaten gesetzt und die richtigen Themen gehabt“, sagt sie.
Tickaroo Liveblog Software
Belit Onay wird neuer OB von Hannover – der Grüne holte 52,9 Prozent der Stimmen. Sehen Sie die Bilder aus dem Rathaus.

Lesen Sie auch: Der NP-Kommentar zur Wahl – Hannover darf stolz sein

Von NP

Hundebesitzer aufgepasst: Im Bereich Wettbergen hat ein unbekannter präparierte Tierköder ausgelegt. Ein Hund wäre fast zum Opfer geworden.

10.11.2019

Jetzt steht die Ursache fest: Eine brennende Kerze hat das Feuer in einer Wohnung eines Hinterhause in Limmer am Samstag verursacht. Die Bewohner hatten sich auf den Balkon retten müssen. Von dort rettete sie ein aufmerksamer Nachbar mit einer Leiter.

11.11.2019

Die Stimmung bei der Gilde ist auf dem Tiefstpunkt. Bei einer Mitgliederversammlung der in der NGG organisierten Mitarbeiter standen die Zeichen auf Streik. Ende November könnte eine Urabstimmung dafür das Startzeichen geben.

09.11.2019