Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Zwei Syrer bei Massenschlägerei verletzt
Hannover Meine Stadt Hannover: Zwei Syrer bei Massenschlägerei verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 08.07.2019
Hannover

Bei einer Massenschlägerei im Sahlkamp am Sonntagabend sind zwei Männer verletzt worden, einer davon schwer. Der 21-jährige Syrer erlitt Stichwunden am Arm und wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Auch der 28-jährige Leichtverletzte, ebenfalls ein Syrer, wurde im Krankenhaus behandelt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte es Tage zuvor Streitereien zwischen den Beteiligten gegeben. Die sollten bei einem Treffen geklärt werden. Doch bei der verbalen Auseinandersetzung blieb es nicht.

Anwohner hatten gegen 21 Uhr bemerkt, dass mehrere Personen an der Stadtbahnhaltestelle „Alte Heide“ aufeinander losgingen – offenbar auch mit Messern und Stöcken. Wie viele sich an der Schlägerei beteiligten, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Zeugen hätten von zehn bis 15 Personen berichtet, die als Südländer beschrieben wurden, so eine Polizeisprecherin.

Die beiden Verletzten flohen mit einem Dritten per Auto, wurden aber wenig später von der Polizei in der Nähe angetroffen und in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet Zeugen, sich beim Polizeikommissariat Lahe unter der Telefonnummer 0511/ 109 33 17 zu melden.

Von kra

Einsatzfahrten mit Blaulicht sind immer riskant. Am Sonntagabend stieß ein Streifenwagen mit Blaulicht und Einsatzhorn an einer Ampelkreuzung mit einem BMW zusammen. Dessen Fahrer wurde verletzt.

08.07.2019

Ein Glas Wein kann nicht schaden? Alkohol in der Schwangerschaft ist gefährlicher, als die meisten glauben. Auch geringe Mengen können verheerende Folgen haben – fast jedes vierte Pflegekind ist betroffen.

08.07.2019

Es ist kalt, nass und eklig – die Kanalisation in Hannover gehört zu einer der unbequemsten Arbeitsplätze der Stadt. Dennoch müssen die Mitarbeiter der Stadtentwässerung regelmäßig in die Kanäle. Und dieser Job ist nicht ganz ungefährlich.

07.07.2019