Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Ein Musikvideo für ABC-Schützen
Hannover Meine Stadt Ein Musikvideo für ABC-Schützen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 15.08.2019
Schüler der Grundschule Wettbergen haben das Musikvideo „Das ist meine Schule“ für Erstklässler produziert. Quelle: Frank Wilde
HANNOVER

Sommerferien ade, und für etwa 4500 Schulanfänger in Hannover heißt dies, dass sie täglich etwas lernen in Mathe, Deutsch und Sachkunde. Doch wie sieht der Schulalltag aus? Welche Herausforderungen wartet auf die ABC-Schützen?

Video soll ABC-Schützen Lust auf Schule machen

Eine Antwort darauf möchte das Lied „Das ist meine Schule“ geben, zu dem Schüler der Grundschule Wettbergen auch gleich ein Video mitliefern: Auf phantasievolle Art bebildern und besingen die Grundschüler im Musikvideo ihren Schulalltag und versuchen auf diese Weise, den Erstklässlern die (mögliche) Angst vor der Schule zu nehmen. Sie wollen das Gegenteil erreichen: dass die ABC-Schützen sich auf den täglichen Besuch ihrer Schule freuen.

Sechs Monate Arbeit – 400 Schüler bilden Groß-Choreografie

Sechs Monate haben Kinder, Lehrer, Eltern und Sozialarbeiter an dem Projekt mitgewirkt, im Video treten sie als Fabelwesen auf. Clou: Die Fledermaus ist das Schulmaskottchen der Grundschule Wettbergen, sie haben die 400 Schüler durch eine Groß-Choreografie auf dem Schulhof nachgebildet und geehrt. Das Projekt ist Teil des Programms „Kule Schule“ der kulturellen Kinder- und Jugendbildung der Stadt, der Song „Das ist meine Schule“ wiederum gehört zum Vorhaben „Dein Lied. Dein Video“, das bereits in sechs Stadtteilen produziert worden ist. Gefördert wird es unter anderem von Stadt und Land.

Von Andreas Voigt

Eine Studentengruppe aus Hannover hilft mit ihrem Startup Menschen in afrikanischen Entwicklungsländern – indem sie mit ihnen Insekten zu Speisemehl verarbeiten.

15.08.2019

Der Notruf klang dramatisch: Feuer im Keller eines Hochhauses am Mühlenberg. Menschen riefen um Hilfe. 40 Bewohner flüchteten sich ins Freie. Die Feuerwehr hatte die Lage schnell unter Kontrolle.

15.08.2019

Schon wieder ein Radunfall: Diesmal wurde eine 67-jährige Frau beim Zusammenstoß mit einem Pkw lebensgefährlich verletzt. Auch in Burgdorf kam es zu einem Unfall.

15.08.2019