Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Fast 200 Jahre alte Blutbuche im Georgengarten gefällt
Hannover Meine Stadt Hannover: Fast 200 Jahre alte Blutbuche im Georgengarten gefällt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 28.01.2019
ZERSÄGT: Die Krone der Blutbuche (Fagus sylvatica) im Georgengarten ist bereits ausgedünnt worden.
ZERSÄGT: Die Krone der Blutbuche (Fagus sylvatica) im Georgengarten ist bereits ausgedünnt worden. Quelle: Christian Behrens
Anzeige
Hannover

Im Georgengarten heißt es Abschied nehmen von einer alten Blutbuche. Der mächtige, 25 Meter hohe Baum stand seit Mitte des 19. Jahrhunderts an der heutigen Jägerstraße in der Nähe des Minigolfplatzes. Da er von holz- und wurzelhalszerstörenden Baumpilzen geschwächt ist, musste er schon seit elf Jahren mit Erdankern gesichert und regelmäßig kontrolliert werden. Trotz Verankerung war die Blutbuche jetzt aber nicht mehr verkehrssicher.

Besonders problematisch: Ein Teil der Krone direkt über der Straße war abgestorben und drohte abzubrechen. Die Leitung der Herrenhäuser Gärten entschied sich daher dazu, die Blutbuche zu fällen und so bald wie möglich nachzupflanzen.

Leicht gefallen ist das nicht: „Die Blutbuche ist besonders erhaltenswert und prägend für den Georgengarten. Doch sie ist auch, was leider typisch für die Blutbuchen dieses Alters ist, sehr krank“ begründete sie Betriebsleiterin Prof. Anke Seegert die Entscheidung. „Da sie direkt an der Straße steht und auch ein Fußweg betroffen ist, können wir das Areal rund um die Buche nicht großflächig absperren.“ Der extrem warme und trockene Sommer habe dem geschwächten Baum zusätzlich noch sehr geschadet.

Keine Ausnahme

Blutbuchen im Alter von mehr als 200 Jahren seien vielerorts abgängig, versicherte Seegert. Kollegen aus anderen historischen und botanischen Gärten in Deutschland hätten berichtet, dass auch bei ihnen Exemplare hätten ersetzt oder das Areal großräumig habe abgesperrt werden müssen. „Offenbar haben die Blutbuchen in diesem Alter das Ende ihres Lebenszyklus erreicht. Sie sind nicht so langlebig wie ihre grünlaubigen Verwandten.“

Von kra

Meine Stadt Zwei vorläufige Festnahmen - 34-Jähriger in Lehrte getötet
28.01.2019