Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Unbekannte schmieren Nazi-Parolen an Silo-Behälter
Hannover Meine Stadt Unbekannte schmieren Nazi-Parolen an Silo-Behälter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:17 13.08.2019
Tatort Weetzen: Unbekannte beschmierten einen Silo-Behälter mit Nazi-Parolen. Inzwischen wurde der Schriftzug mit weißer Farbe übermalt. Quelle: Kranz
Anzeige
Hannover/Weetzen

Unbekannte haben in Weetzen (Ronnenberg) auf einem Firmengelände einen Silo-Behälter mit Nazi-Parolen beschmiert. Die Tat war am Dienstagmorgen entdeckt worden. Es handelt sich um den Schriftzug „Heil Hitler“ in einer Größe von drei Meter mal drei Meter. Die Polizei in Hannover bittet um Hinweise auf die Täter.

Ein Mitarbeiter des Betriebs an der Straße An der Ohe hatte die Schmiererei gegen 6.10 Uhr entdeckt. Die Ermittlungen ergaben, dass die Unbekannten die Nazi-Parole zwischen Montag, 17 Uhr, und Dienstagmorgen an den Behälter gesprüht hatten. Dazu waren sie offenbar mit Hilfe einer Rettungsleiter auf einen Dachvorsprung geklettert. Inzwischen wurde der Schriftzug mit weißer Farbe übermalt.

Anzeige

Die Polizei hat ein Verfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 05 11/109 55 55 entgegen.

Von Britta Mahrholz

13.08.2019
Zwei Jahre nach Spatenstich - Wasserstadt Limmer: Die Kräne sind da
12.08.2019
Anzeige