Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Überfall im Steintor: Handy-Räuber verletzten Opfer (31)
Hannover Meine Stadt Überfall im Steintor: Handy-Räuber verletzten Opfer (31)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 25.08.2019
Fahndung: Die Polizei sucht zwei Räuber, die im Steintor einen Mann überfallen haben.
Anzeige
Hannover

Zwei Unbekannte haben am Sonnabend im Steintor einen Mann (31) überfallen. Die Täter, die laut Polizei nordafrikanischer Herkunft sein sollen, wollten dem Opfer das Handy rauben.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der 31-Jährige sich gegen 11.30 Uhr an der Scholvinstraße/Goethestraße (Mitte) aufgehalten, als ihn die beiden Unbekannten ansprachen: Sie forderten die Herausgabe seines Handys. Der Mann dachte nicht daran, sein Mobiltelefon rauszurücken. Daraufhin schlug und trat das Duo auf ihn ein.

Anzeige

Das Opfer erlitt bei dem Überfall leichte Verletzungen. Mit einem Rettungswagen wurde der Hannoveraner zur Behandlung in eine Klinik gebracht.

Die Beschreibung der Räuber: Ein Angreifer hat schwarze, an den Seiten kurz rasierte Haare und war mit einem weißen Shirt sowie einer blauen Jeans bekleidet. Sein Komplize hat einen Bart und trug grüne Oberbekleidung, eine kurze Hose und ein Cap. Beide Männer hatten dunkle Sonnenbrillen auf und sind – so die Polizei – aufgrund ihrer Sprache sowie ihres Aussehens offenkundig nordafrikanischer Herkunft.

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können beziehungsweise den Vorfall an der Scholvinstraße beobachtet haben, werden gebeten, sich in der Polizeiinspektion Mitte unter Telefon 05 11/109 28 20 zu melden.

Von bm