Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Hirsch verirrt sich in Kleingartenkolonie – und muss betäubt werden
Hannover Meine Stadt

Hannover: Tieretter der Feuerwehr betäuben verirrten Hirsch

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 30.10.2021
Da steht er: Der etwa 120 Kilo schwere Hirsch musste narkotisiert werden, um eine Gefahr für den Straßenverkehr auszuschließen.
Da steht er: Der etwa 120 Kilo schwere Hirsch musste narkotisiert werden, um eine Gefahr für den Straßenverkehr auszuschließen. Quelle: Frank Tunnat
Hannover

Tierischer Einsatz für die Feuerwehr Hannover: Ein Hirsch (Dammwild) hatte sich am Sonnabend in der Bult verirrt. Mittags rückte die Tierrettung aus....