Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Dümmer als die Polizei erlaubt: Täterin (38) verliert bei Handy-Raub eigenes Mobiltelefon
Hannover Meine Stadt Dümmer als die Polizei erlaubt: Täterin (38) verliert bei Handy-Raub eigenes Mobiltelefon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 21.07.2019
Handy-Raub am Steintor: Polizei sucht Zeugen.
Hannover

Dümmer als die Polizei erlaubt: Bei einem Handy-Raub am Steintor hat eine Mittäterin (38) Sonntag ihr eigenes Mobiltelefon am Tatort verloren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 1.50 Uhr hatte eine 25-Jährige sich im Bereich der Straße Am Steintor aufgehalten. Plötzlich kamen mehrere Unbekannte auf sie zu, schlugen und traten auf sie ein. Dabei raubten die Angreifer ihr das Handy. Einer der Täter schlug sogar mit einer Glasflasche auf die junge Frau ein.

Eine 38-jährige Mittäterin verlor bei dem Überfall ihr eigenes Handy. Das Opfer wurde bei dem Raub leicht verletzt und musste ärztlich behandelt werden.

Die Polizeiinspektion Mitte sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall und den Tätern geben können. Kontakt unter Telefon 05 11/109 28 20.

Von bm

Ein Rentner (70) hat auf den Autobahnen rund um Hannover für Gefahr gesorgt. Der Mann, der unter dem Einfluss von Medikamenten stand, fuhr mit seinem grauen Golf in Schlangenlinien über die A 2 und die A 352. Bei Engelbostel zog die Polizei ihn aus dem Verkehr. Nun suchen die Ermittler Zeugen.

21.07.2019

Am 22. Juli ist der internationale Tag der Hängematte – und der lädt alle Menschen zum Durchatmen und Entspannen ein. Wir haben uns passend zum Feiertag nach der idealen Hängematte in Hannover umgeschaut.

21.07.2019

Unverhofft kommt oft: Ein Segelflugzeug stürzte in Lüneburg ab – und machte fast Kleinholz aus einem Garten.

21.07.2019