Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Unfall mit Polizeiwagen auf Einsatzfahrt
Hannover Meine Stadt Hannover: Unfall mit Polizeiwagen auf Einsatzfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 08.07.2019
Hannover

Der Streifenwagen war gerade unterwegs zu einem Tankstellenüberfall in Gehrden, als es gegen 21.40 Uhr am Sonntagabend auf der Bornumer Straße (Mühlenberg) krachte. An der Ampelkreuzung Beckstraße übersah der von links kommende Fahrer eines BMW das Einsatzfahrzeug, das stadtauswärts unterwegs war, und stieß mit ihm zusammen.

Der 34-jährige BMW-Fahrer wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 28-jährige Fahrer des Polizeiwagens und seine 29-jährige Kollegin blieben unverletzt. Den Gesamtschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 16.000 Euro.

Wer kann etwas zur Ampelschaltung sagen?

Laut Polizei hatte der Streifenwagen sowohl Blaulicht als auch das Einsatzhorn eingeschaltet. Dennoch müssen die Beamten auch in solchen Fällen angemessene Vorsicht walten lassen, insbesondere, wenn sie mit Sonderrechten eine rote Ampel überfahren.

Deshalb sucht der Verkehrsunfalldienst Zeugen, die insbesondere etwas zu der Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt aussagen können. Sie können sich unter der Telefonnummer 05111/109 18 88 melden.

Von kra

Ein Glas Wein kann nicht schaden? Alkohol in der Schwangerschaft ist gefährlicher, als die meisten glauben. Auch geringe Mengen können verheerende Folgen haben – fast jedes vierte Pflegekind ist betroffen.

08.07.2019

Es ist kalt, nass und eklig – die Kanalisation in Hannover gehört zu einer der unbequemsten Arbeitsplätze der Stadt. Dennoch müssen die Mitarbeiter der Stadtentwässerung regelmäßig in die Kanäle. Und dieser Job ist nicht ganz ungefährlich.

07.07.2019

Beim Räumungsverkauf der M3-Modeschule herrschte großer Andrang. Nähmaschinen, Nahtband und Nadeln – an diesem Tag kann man alles kaufen, sogar das alte Billy-Regal.

07.07.2019