Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: So lief es am Vatertag
Hannover Meine Stadt Hannover: So lief es am Vatertag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:52 05.05.2016
Dieses muntere Trüppchen war am Maschsee in Hannover unterwegs. Quelle: Wilde
Hannover

Strahlend blauer Himmel, T-Shirt-Wetter: Optimale Voraussetzungen für eine Tour in der Region. Bollerwagen, Musikanlagen und jede Menge kühle Getränke – zum Vatertag zogen wieder zahlreiche Gruppen zum Maschsee oder feierten im Maschpark. Die Polizei hatte bereits vor dem Feiertag angekündigt, deutliche Präsenz zu zeigen. „Im Vergleich zu anderen Jahren verlief alles ruhig“, zog die Polizei am Abend eine erste Bilanz. Zwar hatten manche „zu tief ins Glas geschaut“, aber die Stimmung blieb friedlich.

Fotos: Wilde, Sokoll, Lauber, Elsner

Am Steinhuder Meer trafen sich rund 650 junge Menschen an der Weißen Düne zum Feiern. Dort war zwar um 19 Uhr Zapfenstreich, viele waren aber bereits seit dem Morgen am Trinken gewesen. Die Notaufnahme des Krankenhauses hatte viele alkoholisierte Patienten zu versorgen. Bei einer 17-Jährigen wurden 2,07 Promille im Atem gemessen. Bis auf zu viel Alkohol und kleine Rangeleien blieb auch hier alles friedlich.