Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Es brennt schon wieder im Litauischen Pavillon
Hannover Meine Stadt Hannover: Es brennt schon wieder im Litauischen Pavillon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 17.07.2019
Feuer im Litauischen Pavillon Quelle: Elsner
Hannover

Feueralarm auf dem ehemaligen Expo-Gelände: Schon wieder scheint es in dem Litauischen Pavillon zu brennen. Die Feuerwehr ist im Einsatz. Es ist der dritte Brand in dem abrissreifen Gebäude in diesem Jahr. Das aktuelle Feuer ist offenbar nur von geringer Ausdehnung.

Die Einsatzkräfte waren um 14.27 Uhr alarmiert worden. Als sie eintrafen, brannte es im Obergeschoss auf „mehreren zehn Quadratmetern“, so ein Feuerwehrsprecher. „Altholz, Verkleidung und Materialien.“ Der Schaden in dem maroden Gebäude liege im Null-Euro-Bereich.

Der markante gelbe Pavillon am Boulevard der EU ist seit der Expo 2000 mehr oder weniger ungenutzt – während um ihn herum neue Immobilien entstanden. Zuletzt wurde er durch Vandalismus mehr und mehr beschädigt. Zum ersten Brand kam es Anfang des Jahres. Brandstiftung nicht ausgeschlossen. Fakt ist, dass auch schon der einstige spanische Expo-Pavillon 2016 den Flammen zum Opfer fiel und auch der niederländische Pavillon brannte.

Von kra

Seebären sind wie alle Robben zwar Naturtalente im Wasser, dennoch müssen auch sie erst das Schwimmen lernen. Das haben die Seebärchen im Zoo Hannover jetzt hinter sich.

17.07.2019

Dringend in der Region gesucht: attraktive, gut erschlossene Gewerbeflächen mit Nähe zu Wohn- und Einkaufsmöglichkeiten. Um die Nachfrage zu decken, bietet die Region den Kommunen finanzielle Unterstützung an.

17.07.2019

Die Stadt Hannover hat vor dem Verwaltungsgericht eine Niederlage erlitten. Die Verwaltung hätte die Kleefelder Straße nicht zu einer Fahrradstraße machen dürfen, urteilten die Richter. Sie gaben damit einem Anwohner Recht.

17.07.2019