Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Wer ist der Mann mit dem Kreuz an der Schläfe?
Hannover Meine Stadt Wer ist der Mann mit dem Kreuz an der Schläfe?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 14.01.2020
DAS SOLL ER SEIN: Mit Hilfe eines Phantombildes sucht die Polizei am Dienstag einen etwa 30 bis 35 Jahre alten Mann, der im September 2019 eine Bäckerei im Stadtteil Mittelfeld überfallen und einen Mitarbeiter bedroht hat. Quelle: Polizei Hannover
Anzeige
HANNOVER

Mit einem Phantombild sucht die Polizei am Dienstag einen 30 bis 35 Jahre alten Mann, der bereits am 1.September vergangenen Jahres die Bäckerei Heiser an der Ahornstraße im Stadtteil Mittelfeld überfallen hatte. Dabei bedrohte er einen 38 Jahre alten Mitarbeiter und forderte von ihm Geld.

Täter bedrohte Mitarbeiter wurde aber in die Flucht geschlagen

Der Täter hatte sich seinerzeit gegen 21.30 Uhr gewaltsam Zugang zur Backstube verschafft und war dann auf den Angestellten getroffen. Dem 38-Jährigen war er dann aber gelungen, sich unter einem Vorwand in die hinteren Räumlichkeiten zu begeben. Dan schnappte er sich ein Metallrohr, kehrte zum Täter zurück und schlug auf ihn ein, bis dieser dann ohne Beute die Flucht ergriff, so die Polizei in ihrer damaligen Meldung.

Anzeige

Unbekannter soll Kreuz an der Schäfe tätowiert haben

Der Täter ist etwa 30 bis 35 Jahre alt und ungefähr 1,75 Meter groß. Die Statur ist schlank mit breitem Kreuz und gebeugter Haltung. Der Unbekannte hat ein osteuropäisches Aussehen und einen osteuropäischen Akzent. An der linken Kopfseite im Bereich der Schläfe ist ein Kreuz tätowiert. Er hat fleckige Zähne und Zahnlücken, die Haut im Gesicht ist durch Akne vernarbt. Zum Zeitpunkt der Tat trug der Mann seine dunklen, glatten Haare als Mittelscheitel, die seitlich und hinten anrasiert waren, teilte die Polizei weiter mit.

Zeugen, die Hinweise zu der gesuchten Person geben können, werden gebeten sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter Telefon 0511 109 55 55 zu melden.

Von Andreas Voigt

Anzeige