Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Werbeaktion: Flaconi entschuldigt sich für Müll
Hannover Meine Stadt Werbeaktion: Flaconi entschuldigt sich für Müll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 09.10.2018
ÄRGERLICH: Reste der Werbeaktion von Flaconi vor der Markthalle in Hannover. Quelle: Wilde
Anzeige
Hannover

Dumm gelaufen: Die Vermüllung der City durch Promoterinnen im Auftrag der Online-Parfümerie Flaconi war für das Unternehmen sicher keine besonders gute Werbung. Der Firma tut es jedenfalls leid, und sie entschuldigt sich offiziell dafür, dass haufenweise Werbeboxen und Gutscheinkärtchen am Sonnabend den Entsorgungsdienstleister Aha zu Sondereinsätzen zwang.

„Wir bedauern sehr, dass unsere Promo-Aktion am Samstag in Hannover nicht reibungslos gelaufen ist", so Vorstand Thomas Flaconi in einer Mail an die NP. „Wir haben auf einen erfahrenen Dienstleister mit entsprechendem Müllbeseitigungskonzept gesetzt und sind von der achtlosen Benutzung der Werbemittel überrascht worden." In anderen Städten seien die Aktionen sehr positiv aufgenommen worden. „Zukünftig werden wir bei Aktionen dieser Art noch sorgfältiger auf die Einhaltung der Entsorgungskonzepte achten“, verspricht Flaconi.

Anzeige

Aha fährt Sondereinsätze

Bei der Aktion in Hannovers Innenstadt hatten offenbar zwei Promoterinnen die Werbematerialien sorglos in der Umgebung verteilt, angeblich auch mit Gutscheinkärtchen um sich geworfen. Aha hatte deswegen, obwohl die eigentliche Straßenreinigung längst erfolgt war, noch einmal sämtliche Kehrmaschinen in den Einsatz schicken müssen. Nachmittags mussten Mitarbeiter sogar erneut zu Fuß und mit Besen die letzten Überreste beseitigen, da die Maschinen die auf dem Pflaster liegenden Kärtchen nicht aufnehmen konnten.

Von Andreas Krasselt