Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Orchideenhaus hat wieder geöffnet
Hannover Meine Stadt Hannover: Orchideenhaus hat wieder geöffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 22.01.2018
Boris Schlumpberger und Anda Kestenus freuen sich: Das Orchideenhaus hat wieder geöffnet. Quelle: Wallmüller
Hannover

Für Blumenfreunde ergibt der Besuch des Berggartens der Herrenhäuser Gärten endlich wieder Sinn: Das Orchideenhaus, das im­merhin zwischen 500 und 800 verschiedene blühende internationale Orchideen beherbergt, ist wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

Das denkmalgeschützte Schauhaus war wegen einer umfänglichen Runderneuerung knapp ein Jahr geschlossen. Die as­besthaltigen Faserzementplatten der Pflanztische hat die Stadt in dieser Zeit ausgetauscht, die Schattierung unterhalb des Glasdaches gegen die Sonneneinstrahlung mo­dernisiert, die Fußbodenplatten erneuert, und auch die Fensterfronten hat sie komplett ausgetauscht. Außerdem gibt es jetzt eine barrierefreie Rampe direkt am Eingang.

Das Orchideenhaus in Berggarten hat nach Sanierungsarbeiten wieder offen.

Während der Arbeiten musste das Orchideenhaus leergeräumt werden. „Die Pflanzen kamen im Tropenschauhaus und anderen Gewächshäusern unter“, so Boris Schlumpberger, Kustos bei den Herrenhäuser Gärten.

Mit der Wiedereröffnung des Orchideenhauses hat die Stadt die vierjährige Sanierung der drei großen Schauhäuser abgeschlossen. Zusammen hat sie sich dies gut 1,6 Millionen Euro kosten lassen. Das Tropenschauhaus ist aktuell wegen der Vorbereitungen zur Schmetterlingsausstellung „Gaukler der Tropen“ noch geschlossen.

Andreas Voigt