Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Mutter und Sohn (11) seit mehr als einer Woche vermisst
Hannover Meine Stadt

Hannover: Mutter und Sohn (11) seit mehr als einer Woche vermisst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 14.09.2021
Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

In einem Fall möglicher Kindesentziehung bittet die Polizei Hannover die Bevölkerung um Mithilfe. Der elfjährige Antonio G. und seine Mutter Franziska T. sind seit dem 3. September verschwunden. Der Junge war nach den Ferien nicht wie verabredet von seiner Mutter zum sorgeberechtigten Vater gebracht worden. Der 52-Jährige hatte am 3. September zuletzt Kontakt zu seinem Sohn.

Während der Ferien befand sich Antonio in der Obhut seiner 34-jährigen Mutter. Anschließend sollte er zu seinem Vater zurückkehren. Alle Such- und Fahndungsmaßnahmen blieben bislang erfolglos. „Wir gehen davon aus, dass der Junge und seine Mutter weiterhin gemeinsam unterwegs sind“, so Polizeisprecher Martin Richter. „Eine Gefahr für Leib und Leben der Vermissten kann nicht ausgeschlossen werden.“

Sorge um den elfjährigen Antonio

Bereits früher hatte Franziska T. ihren Sohn nach seinen Besuchen nicht immer pünktlich zurückgebracht. „Das geschah dann erst auf Nachdruck“, so Richter. Dass sie nun ganz verschwunden ist, sei untypisch. Und gibt den Ermittlern Grund zur Sorge um Antonio. Daher hat die Polizei nun ein Foto der Vermissten veröffentlicht und hofft bei der Suche auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Vermisst: Mit diesem Foto sucht die Polizei nach Fabio G. (11) und dessen Mutter Franziska T. (34). Quelle: Polizei Hannover

Der 11-jährige Antonio G. ist etwa 1,45 Meter groß, hat blonde, kurze, nach links gescheitelte Haare und blaue Augen. Zur Bekleidung können keine Aussagen getroffen werden. Vermutlich hat er aber einen orangefarbenen Rucksack bei sich. Die 34 Jahre alte Franziska T. ist etwa 1,70 Meter groß und schlank. Sie hat braun-blonde kurze Haare und trägt eine Brille.

Neues aus dem NP-Newsroom

Unsere Übersicht zu den wichtigsten Nachrichten aus Hannover täglich gegen 13 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Zeugen, die Hinweise zu den Vermissten geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Hannover unter der Telefonnummer 0511/109 27 17 zu melden.

Von Andreas Krasselt