Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Fußgänger in Lebensgefahr
Hannover Meine Stadt Hannover: Fußgänger in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 07.02.2010
Die Fronstscheibe ist zersplittert: Dieser Renault erfasste den Fußgänger. Quelle: Schaarschmidt
Anzeige

Der Mann wollte in Höhe der Riepestraße die Hildesheimer Straße überqueren. Trotz roter Ampel lief er auf die Straße. Ein Renaultfahrer (58) konnte nicht mehr bremsen, sein Auto erfasste den Mann und schleuderte ihn auf den Asphalt.

Er kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Die Hildesheimer Straße musste stadtauswärts gesperrt werden.

Anzeige