Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Feuerwehr löscht Doppelhaushälfte in Kirchrode
Hannover Meine Stadt Feuerwehr löscht Doppelhaushälfte in Kirchrode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 05.07.2019
Symbolfoto. Quelle: archiv
Anzeige
Hannover

Rund 20.000 Euro Schaden verursachte ein Feuer am Freitagmorgen an einer Doppelhaushälfte in Kirchrode. Verletzt wurde bei dem Feuer zum Glück niemand.

Das Feuer war gegen 11 Uhr im überdachten Eingangsbereich der Doppelhaushälfte an der Rutenbergstraße ausgebrochen. Eine 75 Jahre alte Nachbarin war auf die Flammen im Eingangsbereich der Doppelhaushälfte aufmerksam geworden und alarmierte die Rettungskräfte.

Anzeige

Brandursache unklar

Die Kräfte löschten das Feuer, bevor es auf weitere Teile des Hauses übergreifen konnte. Durch die Flammen wurden jedoch der Aufgang samt Überdachung und dort stehender Hausrat sowie die Hauseingangstür beschädigt. Rauchgas setzte sich zudem im Erdgeschoss des Hauses ab.

Eine eindeutige Brandursache konnten die später eingeschalteten Brandermittler nicht feststellen. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung ergaben sich aber nicht.

Von Simon Polreich