Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Entwarnung: Notruf 112 ist auch in Hannover wieder erreichbar
Hannover Meine Stadt

Hannover: Bundesweite Störung im Mobilfunknetz der Telekom

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 29.09.2021
Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa
Anzeige
Hannover

Offenbar ist es am Mittwoch zu einer bundesweiten Störung bei der Telekom gekommen. Betroffen waren Mobil-, Festnetz sowie einige Leitstellen.

Auch in Hannover fiel offenbar der Notruf 112 der Feuerwehr zeitweilig aus. „Wir erhielten Anrufe unter anderem von Arztpraxen, dass sie ein merkwürdiges Besetztzeichen hörten, wenn sie die Nummer wählten“, so Feuerwehrsprecher Rainer Kunze. Sie hätten dann über andere Rufnummern etwa für den Krankentransport Kontakt aufgenommen. Um 16.25 Uhr twitterte die Polizei: „Die Störung ist behoben.“

„In der Leitstelle selbst ist das nicht aufgefallen, da klingelten die Telefone wie sonst auch“, so Kunze. Inwieweit ernsthafte Notrufe durch die Störung verhindert worden sein könnten, ließe sich nicht sagen. „Darüber haben wir keine Erkenntnisse“, sagte Kunze. „Wir haben aber nach Bekanntwerden des Problems sofort unseren eigenen Störungsdienst beauftragt.“

Neues aus dem NP-Newsroom

Unsere Übersicht zu den wichtigsten Nachrichten aus Hannover täglich gegen 13 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Fehleranalyse läuft weiterhin“

„Störungsbeginn war kurz vor 12 Uhr“, so Telekomsprecher Dominik Sechser. „Inzwischen konnten die Kollegen und Kolleginnen aus der Technik dafür sorgen, dass der Fehler nicht mehr besteht.“

Die genaue Ursache ist aber noch unklar. „Fehleranalyse läuft weiterhin.“

Von Andreas Krasselt