Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: AfD darf nicht nach Israel reisen
Hannover Meine Stadt Hannover: AfD darf nicht nach Israel reisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 27.08.2019
HOLOCAUST-GEDENKSTÄTTE YAD VASHEM IN JERUSALEM: Wunstorfs Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt hat ein Buch über die Geschichte der Juden in Wunstorf übergeben. Regionspräsident Hauke Jagau und seine Stellvertreterin Michaela Michalowitz haben den Ausstellungskatalog der Gedenkstätte Ahlem (in englischer und deutscher Sprache) an Rachel Shapiro überreicht. Das war auf der Delegationsreise 2015.
HOLOCAUST-GEDENKSTÄTTE YAD VASHEM IN JERUSALEM: Wunstorfs Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt hat ein Buch über die Geschichte der Juden in Wunstorf übergeben. Regionspräsident Hauke Jagau und seine Stellvertreterin Michaela Michalowitz haben den Ausstellungskatalog der Gedenkstätte Ahlem (in englischer und deutscher Sprache) an Rachel Shapiro überreicht. Das war auf der Delegationsreise 2015. Quelle: Nagel
HANNOVER

Mit einer salomonischen Entscheidung hat der Regionsausschuss die Entscheidung der Regionsversammlung übertragen. Am 24. September wird die Versammlun...