Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Achtjähriger von Transporter angefahren und schwer verletzt
Hannover Meine Stadt Achtjähriger von Transporter angefahren und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 07.05.2019
Symbolbild
Hannover

Ein achtjähriger Junge ist am Montag gegen 16.30 Uhr hinter einem Sattelzug auf die Anderter Straße in Misburg-Nord gelaufen. Laut Polizei hatte er offenbar nicht auf den Verkehr geachtet: Er wurde auf der Gegenfahrbahn von einem Kleintransporter angefahren. Der Achtjährige erlitt dabei einen Unterschenkelbruch. Ein Krankenwagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Für die Unfallaufnahme musste die Anderter Straße etwa eine Stunde lang gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr.

Von RND/sbü

Meine Stadt Hannovers CDU stellt sich neu auf - Auf Dirk Toepffer folgt Maximilian Oppelt

Hannovers CDU hat sich neu aufgestellt. Nach 17 Jahren als Kreisvorsitzender macht Dirk Toepffer einem Jüngeren Platz – Maximilian Oppelt.

07.05.2019

Die Stadt will den Namen Hindenburg aus ihrem Straßenverzeichnis streichen und sucht einen neuen Namen für die Hindenburgstraße. Anwohner wehren sich dagegen.

06.05.2019

Wegen Vergewaltigung hat das Landgericht jetzt einen 71-Jährigen aus Seelze verurteilt. Er hatte sich mehrfach an einem 17-Jährigen vergangen. Das Urteil fiel jedoch sehr mild aus.

06.05.2019