Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Räuber überfallen 90-Jährigen in seiner Wohnung
Hannover Meine Stadt Hannover: Räuber überfallen 90-Jährigen in seiner Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 29.01.2019
hannover
hannover
Anzeige
Hannover

Ein Räuberduo hat am Dienstagvormittag einen 90-jährigen Rentner in seiner Wohnung überfallen und Schmuck sowie Bargeld erbeutet. Die Gauner hatten sich als Postboten ausgegeben.

Sie klingelten gegen 10.30 Uhr an der Wohnung des Mannes in einem Mehrfamilienhaus in der Güntherstraße (Waldhausen). Nach ersten Informationen des Kriminaldauerdienstes täuschten sie eine eilige Postzustellung vor. Als der 90-Jährige daraufhin die Tür öffnete, drängten ihn die Täter in die Wohnung.

Einer der Räuber hielt ihn in Schach, während sein Komplize nach Wertsachen suchte. Anschließend flüchtetet das Duo mit Geld und Schmuck aus dem Gebäude. Eine Fahndung der kurz darauf alarmierten Polizeibeamten verlief erfolglos.

Die beiden Täter sind von osteuropäischer Erscheinung und trugen dunkle Kleidung. Sie waren mit dunklen Mützen sowie Schals maskiert und trugen Handschuhe.

Einer der Männer ist etwa 1,70 Meter groß, 35 bis 40 Jahre alt und trug eine dunkle Umhängetasche. Sein Komplize ist mit etwa 1,80 Metern etwas größer und mit etwa 28 Jahren deutlich jünger. Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer 0511/109 55 55 an den Kriminaldauerdienst Hannover.

Von kra