Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Geldstrafe für Beißattacke auf Schwarzen
Hannover Meine Stadt Geldstrafe für Beißattacke auf Schwarzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 14.02.2020
Wurde aus der U-Haft entlassen: Marco S. wurde im Amtsgericht Hannover zu einer Geldstrafe verletzt. Sein Hund hatte einen Farbigen verletzt. Foto: Quelle: Behrens
HANNOVER

Der Prozess war reichlich aufgeladen: Marco S. (42) sollte aus „ausländerfeindlicher Gesinnung“ einen Kampfhund auf einen Schwarz-Afrikaner (61) geh...

Mindestens zweimal soll er vergangenes Jahr Frauen in Linden und Limmer vergewaltigt haben. Jetzt verhaftete die Polizei den 20-jährigen Verdächtigen in seiner Wohnung. Und die Beamten suchen weitere Zeugen und Opfer.

14.02.2020

Die Jusos in Burgwedel kritisieren, dass ein CDU-Politiker AfD-Posts auf Facebook teilt. Der CDU-Vorsitzende Rainer Fredermann teilt die inhaltliche Kritik, findet den politischen Stil der Jusos aber fragwürdig.

14.02.2020

Polizisten mit Maschinenpistolen in der MHH? Das gab es schon einmal. 1985 bewachten Polizei und Bundesgrenzschutz die Uni-Klinik in Hannover. Der Grund: RAF-Terrorist Knut Folkerts, den die Ärzte auf der Intensivstation behandelten.

14.02.2020