Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Gefälschter Flyer wirbt für Uni-Militärstudium - Strafanzeige
Hannover Meine Stadt Gefälschter Flyer wirbt für Uni-Militärstudium - Strafanzeige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 10.06.2009
Die dunkle Seite der Uni Hannover? Das "Militärstudium" gibt es nicht, die Uni stellt Strafanzeige gegen die Gestalter des Flugzettels.

Hannover. Nach Angaben einer Uni-Sprecherin ist der Flyer professionell gemacht, er ähnele sehr dem offiziellen Image-Fyler der Leibniz-Universität. Selbst die Adresse der Zentralen Studienberatung stimme. Verteilt wurde der Flyer sowohl in Instituten der Hochschule, in Bibliotheken als auch an Unis in Berlin und Braunschweig.

Wer hinter der Aktion steht, war gestern nicht bekannt. Die Universität geht von einem studentischen Protest gegen ein Forschungsprojekt am Institut für Grundlagen der Elektro- und Messtechnik aus. Gesucht wurde nach Möglichkeiten, elektromagnetische Militärgeräte wie Radare gegen beabsichtigte Störungen zu schützen. Die Arbeit wurde vom Bundesverteidigungsministerium gefördert und ist seit Ende 2008 abgeschlossen.

Die Deutsche Messe AG in Hannover hat im vergangenen Jahr Verluste gemacht und erwartet auch für 2009 angesichts der Wirtschaftskrise keine Rückkehr in die Gewinnzone.

10.06.2009

Zwölfeinhalb Meter lang, fast eine Tonne schwer: Das ist der angeblich größte Bleistift der Welt, den zahlreiche Kinder an diesem Mittwoch auf dem Steintorplatz bewundern konnten.

10.06.2009

Wieder ist der Polizei ein Schlag gegen den Drogenhandel gelungen: Spezialeinsatzkräfte haben am Dienstagabend in Celle neun mutmaßliche Drogenhändler festgenommen.

10.06.2009