Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Gaunerei mit gestohlenen EC-Karten in Hannover: Täter plündern Konten und werden gefilmt
Hannover Meine Stadt Gaunerei mit gestohlenen EC-Karten in Hannover: Täter plündern Konten und werden gefilmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 08.05.2020
Wer kennt diese Frau? Sie und ein unbekannter Mann haben mit gestohlenen EC-Karten Geld an Bankautomaten abgehoben. Quelle: Polizei
Anzeige
Hannover

Die Kripo in Hannover fahndet nach einem Gauner-Pärchen. Die unbekannte Frau und der Mann haben mit geklauten EC-Karten mehrfach Geld an Bankautomaten in Vahrenwald und in der Nordstadt abgehoben. Um den Tätern auf die Spur zu kommen, veröffentlichen die Ermittler nun Bilder aus Überwachungskameras.

21. Januar gegen 11 Uhr: An diesem Morgen wurde einem Mann (61) beim Einkaufen in einem Supermarkt an der Dresdener Straße (Vahrenheide) die Geldbörse samt EC-Karte gestohlen. Noch bevor der 61-Jährige die Karte sperren lassen konnte, wurde von den Unbekannten Geld an verschiedenen Bankautomaten in der Nordstadt und in Vahrenwald abgehoben. Dabei wurde das Gauner-Pärchen von Überwachungskameras gefilmt.

Anzeige
Wer kennt diesen Mann? Quelle: Polizei

Die Frau ist für die Ermittler keine Unbekannte: Sie war bereits am Dienstag, 4. Juni 2019, bei einer unerlaubten Geldabhebung an einem Bankautomaten in Vahrenwald aufgezeichnet worden. Benutzt hatte sie eine geklaute EC-Karte, die zuvor einer 73-jährigen Hannoveranerin samt Portemonnaie beim Einkaufen gestohlen worden war. Tatort war am selben Tag gegen 11 Uhr ein Supermarkt an der Dresdener Straße.

Fahndung: Die gesuchte Frau – in diesem Fall mit Mütze. Quelle: Polizei

Nach Angaben der Polizei liegt zu den beiden Tätern nur eine vage Beschreibung vor. Sowohl der Mann als auch die Frau haben laut Zeugen ein südosteuropäisches Erscheinungsbild und sind etwa 50 Jahre alt. Die Frau hat dunkle Haare und ist rund 1,60 Meter groß. Der Mann hat dunkle, kurze Haare, einen grauen Bart und ist etwa 1,75 Meter groß.

Wer Hinweise zu den Gesuchten geben kann, sollte sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Hannover unter der Telefonnummer 05 11/109 55 55 melden.

Von Britta Mahrholz