Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Feuer in Anderten: Neun Hektar großes Feld geht in Flammen auf
Hannover Meine Stadt Feuer in Anderten: Neun Hektar großes Feld geht in Flammen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 26.07.2019
Feuerwehreinsatz in Anderten: Südlich der B65 gingen neun Quadratmeter Feld in Flammen auf. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hannover

Der Brand war gegen 16.30 Uhr auf einem Stoppelfeld nahe dem Ohefeldweg ausgebrochen. Nachdem anfänglich nur rund 100 Quadratmeter brannten, breiteten sich die Flammen auf dem trockenen Acker schnell aus. Auch ein rund ein Hektar großes, noch nicht abgeerntetes Weizenfeld brannte lichterloh.

Zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Stadtfeuerwehr waren im Einsatz. Rund 80 Einsatzkräfte kämpften gegen die Flammen. Landwirte grubberten Schneisen in die Erde, sodass sich das Feuer nicht noch weiter ausbreiten konnte. „Unter massivem Wassereinsatz konnte der Brand nach knapp einer Stunde gelöscht werden“, so Feuerwehrsprecher Hartmut Meyer.

Anzeige

Hitze löst weitere Brände aus

Die genaue Ursache ist noch unklar. Wie bei anderen Einsätzen in der Region ist aber auch dieses Feuer höchstwahrscheinlich hitzebedingt ausgebrochen. Auch auf Feldern in Isernhagen, der Wedemark und bei Schloß Ricklingen brannte es am Freitag.

Von api