Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt A2: Kleintransporter fährt auf Lastwagen auf
Hannover Meine Stadt A2: Kleintransporter fährt auf Lastwagen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 12.12.2018
Die A2 wurde nach dem Unfall voll gesperrt. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hanoover

Bei dem Unfall auf der A2 am späten Dienstagabend fuhr ein Kleintransporter auf einen Lastwagen auf – offenbar hatte er den wegen einer Nachtbaustelle langsam fahrenden Sattelzug zu spät gemerkt und knallte nahezu ungebremst auf den Schwerlaster. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer aus dem Wagen geschleudert und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der 32-Jährige wurde lebensbedrohlich verletzt und in eine Klinik gebracht. Der Fahrer (25) des Sattelaufliegers aus Weißrussland blieb unverletzt.

Der Unfall auf der A2 ereignete sich nach Angaben der Feuerwehr Hannover gegen 23.10 Uhr zwischen Hannover-Herrenhausen und Garbsen. Beide Fahrzeuge waren durch die Wucht des Aufpralls so ineinander verkeilt, dass die Feuerwehr schweres Gerät einsetzen musste, um den Transporter anschließend mittels einer Winde unter dem Lkw wegzuziehen.

Anzeige
Der Fahrer des VW Crafter wurde bei dem Unfall auf der A2 lebensgefährlich verletzt

Während des Rettungsmaßnahmen musste die Autobahn 2 in Fahrtrichtung Dortmund voll gesperrt werden. Die Polizei Hannover hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Höhe des Schadens beträgt etwa 70.000 Euro, der Kleintransporter ist ein Totalschaden.

Von NP