Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Enkeltrick: Polizei schnappt Betrüger
Hannover Meine Stadt Enkeltrick: Polizei schnappt Betrüger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 24.01.2019
Festnahme: Trickbetrüger in Empelde geschnappt. Quelle: Schaarschmidt
Empelde

Die Polizei hat am Mittwoch einen Mann (36) an der Nenndorfer Straße in Empelde (Ronnenberg) festgenommen. Er steht im Verdacht, mithilfe des Enkeltricks versucht zu haben, an die Ersparnisse eines Empelders (63) zu gelangen. 

Der mutmaßliche Betrüger hatte am Mittwochvormittag bei dem 63-Jährigen angerufen und ihm vorgegaukelt, sein Enkelsohn „Frank“ zu sein. Für den Kauf einer Eigentumswohnung brauche er 30 000 Euro – sofort. Das Geld würde er dem „Opa“ selbstverständlich wieder zurückgeben.

Der vermeintliche Großvater bemerkte den Schwindel schnell und verständigte die Polizei. Daher war es den Beamten möglich, den 36-Jährigen gegen 15 Uhr – kurz nach einer vorgetäuschten Geldübergabe – an der Nenndorfer Straße festzunehmen.

Neben dem angeblichen Enkelsohn „Frank“ hatten weitere Mittäter bei dem Empelder angerufen. Sie gaben sich als Bankmitarbeiter und als Beamte des Polizeipräsidiums Hannover aus. Vermutlich wollten sich die Betrüger so vergewissern, ob der 63-Jährige zwischenzeitlich die richtige Polizei informiert hatte.

Die Beamten der Ermittlungsgruppe „Trick“ führen gegen den Festgenommenen nun ein Verfahren wegen versuchten Betrugs. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover soll der 36-Jährige am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

 Die Ermittlungen zu seinen Mittätern dauern an.

Von bm

Eine feministische Sprachwissenschaftlerin aus Hannover kritisiert die Entscheidung der Stadt Hannover, zukünftig eine geschlechtsneutrale Sprache und sogenannte Gender-Sterne zu verwenden.

24.01.2019

Ein Vermieter darf Kameras aufstellen, um den Wohnraum zu überwachen. Aber er muss den Datenschutz beachten. Und das ist aufwändig. Diese Erfahrung machte jetzt ein Verwalter im Amtsgericht.

24.01.2019

Das Aus: Nexans schließt seinen Standort in Hannover. 500 Mitarbeiter sind betroffen. Betriebsrat und Gewerkschaft sind entsetzt.

27.01.2019