Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt New Yorker zurück in der Bahnhofstraße
Hannover Meine Stadt New Yorker zurück in der Bahnhofstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 28.11.2019
IST WIEDER ERÖFFNET: Die Filiale von New Yorker in der Bahnhofstraße – nach einem umfassenden Umbau ist wieder geöffnet. Quelle: Foto: Petrow
Hannover

Der Mode-Filialist New Yorker hat in Hannover wieder einen Standort in der Bahnhofstraße: Seit Donnerstagvormittag bietet das aus Braunschweig stammende Unternehmen sein Sortiment genau wieder dort an, wo es das schon bis Mitte 2018 getan hatte – nachdem das einst zu Karstadt gehörende und von New Yorker im Jahre 2005 erworbene Gebäude umfassend umgebaut und modernisiert worden ist.

16.000 Mitarbeiter in 40 Ländern

Warum New Yorker zunächst verkündet hatte, den Standort aufzugeben und nun doch wieder zurückgekehrt ist, ist unklar. Entsprechende Fragen dazu beantwortete das Unternehmen der NP nicht. Der Konzern (mehr als 1000 Filialen in 40 Ländern) beschäftigt mehr als 16.000 Mitarbeiter.

Die Gewerkschaft Verdi hatte vermutet, dass der Konzern die Filiale vorübergehend schloss, um die hier sehr für ihre Belange eintretenden und auch als streikfreudig geltenden etwa 50 Mitarbeiter los zu werden. Für das nun eröffnete Geschäft sei die benötigte Belegschaft komplett neu eingestellt worden, heißt es.

In dem nahen Einkaufszentrum Ernst-August-Galerie, keine 250 Meter entfernt direkt neben dem Hauptbahnhof Hannover, findet sich ebenfalls eine Filiale des Modekonzerns.

Von  Ralph Hübner

Der Klimawandel lässt auch Teile der Tourismusbranche umdenken. Der Reiseveranstalter Vamos aus Hannover will von nun an alle Flugreisen von Kunden und Mitarbeitern kompensieren.

28.11.2019

Nach fast 30 Jahren ist jetzt Hannovers erstes Windrad demontiert – Höhepunkt war die Sprengung des Turms am Donnerstagnachmittag. Doch noch stehen einige Arbeiten am Boden an.

28.11.2019

Auf sechs Teststrecken will das Land ab Frühjahr 2020 untersuchen, wie sich Tempo 30 auf Luft, Lärm und Verkehr auswirkt. Auch die Havelserstraße in Garbsen ist dabei.

28.11.2019