Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Düsterer Trip: Mit der VR-Brille in die Welt der Depressionen
Hannover Meine Stadt Düsterer Trip: Mit der VR-Brille in die Welt der Depressionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 23.10.2019
Düsterer Trip in die Welt der Depressionen: Mit dem Virtual-Reality-Projekt „Impression Depression“ vermittelt die Robert-Enke-Stiftung einen künstlichen Einblick in die Welt eines depressiv kranken Menschen. Quelle: Foto: dpa
Hannover

Was geht im Kopf eines depressiven Menschen vor? Wie fühlt es sich an, so traurig zu sein, dass man selbst keinen Ausweg mehr aus seinem Leiden findet...