Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Das passiert am Montag
Hannover Meine Stadt Das passiert am Montag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:55 26.03.2018
Quelle: dpa
Anzeige

Nach der Festnahme: Wie geht es weiter im Fall Puigdemont?

Nach der Festnahme des katalanischen Separatistenführers Carles Puigdemont in Norddeutschland muss jetzt die Justiz über eine mögliche Auslieferung an Spanien entscheiden. Heute soll der 55-Jährige zunächst dem zuständigen Amtsgericht zur Identitätsfeststellung vorgeführt werden. Über die Frage, ob Puigdemont in Auslieferungshaft zu nehmen sei, soll das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht entscheiden.

EU-Spitzentreffen mit türkischem Staatspräsidenten Erdogan

Überschattet von schweren Spannungen kommen die EU-Spitzen erstmals seit zehn Monaten wieder zu einem Gipfeltreffen mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan zusammen. Für die EU nehmen Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Ratspräsident Donald Tusk an dem Treffen heute Abend im bulgarischen Schwarzmeerort Warna teil.

Maas auf Israel-Reise: Treffen mit Netanjahu und Abbas

Es ist einer der wichtigsten Antrittsbesuche des neuen Außenministers. Die Verantwortung für Israel stehe im Zentrum deutscher Außenpolitik, bekräftigte Maas bereits zum Auftakt. Am heutigen zweiten Tag trifft er Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas.

Afghanistan-Konferenz in Usbekistan - von der Leyen im Land zu Besuch

Nach einem Truppenbesuch am Wochenende setzt Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ihre Afghanistanreise mit politischen Gesprächen fort. In Usbekistan (Taschkent) beginnt unterdessen mit einer Pressekonferenz die Afghanistan-Konferenz. Am Dienstag als dem Haupttag wollen Außenminister und Delegierte aus gut einem Dutzend Ländern Wege zum Frieden mit den Taliban ausloten.

Nächste Runde im Facebook-Datenskandal: Berlin will Aufklärung

Fehler hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg schon eingestanden. Der Politik ist das aber zu wenig. Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) empfängt (15.00 Uhr) unter anderem Facebook-Europachef Richard Allan zum Datenskandal um Cambridge Analytica. Berlin und auch die EU wollen Aufklärung.

Vor dem Fußball-Highlight: Deutschland gegen Brasilien in Berlin

Nach Spanien ist vor Brasilien. Einen Tag vor der Top-Begegnung im Berliner Olympiastadion absolvieren die beiden Nationalmannschaften heute ihr Abschlusstraining (Deutschland 17.30 Uhr). Bundestrainer Joachim Löw stellt sich der Presse (13.00 Uhr). Das Spiel ist das erste Wiedersehen mit den wiedererstarkten Brasilianern seit dem deutschen Jahrhunderttriumph beim 7:1 im WM-Halbfinale vor vier Jahren.

Das Wetter

In Hannover ist es von morgens bis zum Nachmittag bedeckt bei Temperaturen von 3 bis 8°C. Abends gibt es in Hannover einen wolkenlosen Himmel bei Temperaturen von 3 bis 8°C. In der Nacht gibt es keine Wolken und die Sterne sind klar zu erkennen und die Temperatur fällt auf 1°C.

Und der Blick zurück

Heute vor ...

... 15 Jahren unterzeichnen die ehemaligen Sowjetrepubliken Estland, Lettland und Litauen sowie Bulgarien, Rumänien, Slowenien und die Slowakei die Beitrittsverträge zur Nato.

... 20 Jahren beschließen der französische Präsident Jacques Chirac, sein russischer Amtskollege Boris Jelzin sowie Bundeskanzler Helmut Kohl auf dem ersten europäischen Dreier-Gipfel in Moskau die Zusammenarbeit der drei Staaten auszubauen.

... 120 Jahren wird in Wien die erste Ausstellung der Künstlergruppe „Secession“ um Gustav Klimt eröffnet.