Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Das ist am Wochenende in Hannover los
Hannover Meine Stadt Das ist am Wochenende in Hannover los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:09 24.05.2019
Hannover

Denn es geht um unsere Zukunft: Direkt nach der „Fridays for Future“-Demo startet die NP auf dem Trammplatz vor dem Neuen Rathaus am Freitag um 15 Uhr ein DJ-Festival, das im Rahmen der Initiative „#europamitH“ auf die Europawahl am Sonntag aufmerksam machen soll. Hip-Hop, elektronische Klänge, Breakbeats und House: Jeder der 20 DJs darf 15 Minuten lang seine Vision von Europa über die Boxen ins Publikum schicken. Mit an Bord sind Szenegrößen wie Bookwood, Saive und Tommy San, Kombüsen-Toni und Trevor Rodriguez. Ab 19.45 Uhr gehört DJ Flowo das Finale. Influencer und Blogger begleiten das Festival, das vor allem junge Menschen dazu animieren soll, ihr Wahlrecht wahrzunehmen. Die Chance hat man übrigens auch vor Ort: Bis 18 Uhr kann man im Rathaus per Briefwahl sein Kreuz machen – unbedingt Personalausweis und im Idealfall Wahlbenachrichtigung mitbringen!

Feuerwehrmann Sam will den Zirkus retten

Feuerwehrmann Sam kommt zurück, denn er hat eine Mission: „Rettet den Zirkus“ heißt das Programm, das am Sonnabend um 14.30 Uhr (Einlass ab 13.30 Uhr) im Theater am Aegi startet. In Sams neuem Abenteuer kommt der Zirkus nach Pontypandy. Das Städtchen freut sich sehr darüber, doch wie immer, wenn Sams Kumpel Norman in der Nähe ist, geht etwas schief. Wird Sam den Zirkus retten? Karten gibt’s ab 21,60 Euro.

Fanta Vier bringen die Expo-Plaza zum Beben

Der Auftakt am Freitag ist ausverkauft: Für das NDR2-Plaza-Festival mit Lenny Kravitz und Co. gibt es keine Karten mehr. Dafür aber für die N-Joy-Starshow am Sonnabend – dann treten ab 15 Uhr Aura Dione, ab etwa 16 Uhr Namika, ab etwa 17.10 Uhr Alvaro Soler, ab etwa 18.40 Uhr Carly Rae Jepsen, ungefähr ab 20.10 Uhr J Balvin und schließlich ab etwa 22 Uhr Die Fantastischen Vier auf. Der Einlass auf das Expo-Gelände beginnt um 14 Uhr, Tickets für das Mega-Konzert am Sonnabend kosten 37,50 Euro. Mehr Infos HIER im Internet.

Machen Stimmung: Fanta Vier. Quelle: Uwe Dillenberg

Internationale Party auf dem Weißekreuzplatz

Mit dem großen Weltmarkt verabschiedet sich das Masala-Festival an diesem Wochenende bis zum nächsten Jahr. Auf dem Weißekreuzplatz gibt es Freitag (15 bis 22 Uhr), Sonnabend und Sonntag (je zehn bis 22 Uhr) Live-Musik von Hip-Hop bis Reggae, Tänze sowie Kulinarisches aus aller Welt. Für Kinder bietet Reiseveranstalter Vamos Sonnabend und Sonntag Spieleaktionen an, das Jugendumweltnetzwerk Niedersachsen veranstaltet einen Workshop für junge Gäste. Der Eintritt zu dem inter nationalen Fest ist frei.

Quelle: Nancy Heusel

Musik und Kultur in der Marktkirche

2003 wurde die Kulturstiftung der Marktkirche ins Leben gerufen, mit dem Jubiläumskonzert 15+ wird das Sonnabend ab 18 Uhr gefeiert. Es gibt hochkarätige Musik vom Posaunenquartett der Musikhochschule, dem Bachchor, der Kantorei St. Georg, den Organisten Axel La Deur und Ulfert Smidt und den Geigenvirtuosen Dainis Medjaniks und Victoria Margasyuk. NP-Moderator Christoph Dannowski talkt mit Wolfgang Puschmann und Herbert Schmalstieg, Special Guests des zweistündigen Abends sind die Hannover Harmonists. Der Eintritt ist frei.

Triathleten kämpfen am Maschsee

Schwimmen im Maschsee, Radfahren und Laufen am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer: Der 13. Maschsee-Triathlon lässt hunderte Dreikämpfer nach Hannover kommen. Mit dem Kids-Triathlon startet das Event Freitag um 16 Uhr, Sonnabend messen sich ab 8.40 Uhr Zweitliga-Athleten, Volkstriathleten und Ausdauersportler auf der Olympischen Distanz. Die Sport-Experten Oliver Seidler (Sky) und Christoph Dannowski (NP) kommentieren auf der Showbühne und an Start und Ziel.

Das müssen Auto- und Radfahrer zum Triathlon wissen

Die Welt kocht in Hannover

Auf dem Schützenplatz können Besucher kulinarisch um die Welt reisen: Beim Street-Food-Festival wird an mehr als 100 Ständen und Trucks gebraten, gekocht und gegrillt. Es gibt Spezialitäten von allen Kontinenten, Kinder freuen sich auf das Kinderland mit Wasserbällen, Bungee-Trampolin und Schminkständen. Der Eintritt kostet drei Euro (unter 14 Jahren frei) – Freitag 14 bis 22, morgen elf bis 22, Sonntag elf bis 20 Uhr.

Ein Lesefestival für Grundschüler

Dieses Festival macht Lust auf Bücher: Am Sonntag beginnt das Literaturfest „Salto Wortale“ auf der Wiese neben dem Neuen Rathaus. Grundschüler können von zehn bis 17 Uhr an einer tollen Europa-Lese-Rallye teilnehmen, außerdem ist der beliebte Kinderbuchautor Boris Pfeiffer zu Gast. Er liest von 11.30 bis 12.15 Uhr aus seiner Buchreihe „Das wilde Pack“, von 15 bis 16.15 Uhr geht es um sein Buch „Die ??? Kids: Bundesliga-Alarm“ – zu der Lesung sind auch Bundesliga-Profis eingeladen. Der Eintritt zu dem Eröffnungsfest ist frei. „Salto Wortale“ läuft noch bis zum 29. Mai mit vielen Aktionen. Infos und Anmeldungen HIER im Internet.

Von NP